Top

5.8.1 Die neuen Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen RASt 06

Baier, Reinhold

2007-11

5. Gestaltung von Einzelanlagen des Verkehrssystems

18

49. Ergänzungslieferung

Ordner 4

Die neuen Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen RASt 06 behandeln den Entwurf und die Gestaltung von Erschließungsstraßen sowie angebauter Hauptverkehrsstraßen und anbaufreier Hauptverkehrsstraßen mit plangleichen Knotenpunkten und gelten damit für die Kategoriengruppen VS, HS, ES der Richtlinien für die integrierte Netzgestaltung RIN. Sie ersetzen für diese Straßenkategorien die Empfehlungen für die Anlage von Erschließungsstraßen EAE und die Empfehlungen für die Anlage von Hauptverkehrsstraßen EAHV. Sie sind Teil der neuen Richtliniengeneration der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen FGSV, die neben den RASt auch neue Richtlinien für die Anlage von Autobahnen RAA und Richtlinien für die Anlage von Landstraßen RAL umfasst. Wie die Titel bereits deutlich machen, stellen die neuen Richtlinien das gesamte notwendige Entwurfsrepertoire zu Linienführung, Querschnittsgestaltung, Knotenpunktentwurf usw. für Autobahnen, Landstraßen und Stadtstraßen in jeweils einem zusammenfassenden Regelwerk zur Verfügung.

Fußgängerverkehr, Hauptverkehrsstraßen, Nutzungsanspruch, Verträglichkeit, Öffentlicher Personenverkehr (ÖPNV),, Radverkehr, Straßenart, Straßenentwurf, Straßengestaltung, Verkehrsraum