Cover E DIN EN 62321-9 VDE 0042-1-9:2016-05
größer

E DIN EN 62321-9 VDE 0042-1-9:2016-05

Verfahren zur Bestimmung von bestimmten Substanzen in Produkten der Elektrotechnik

Teil 9: Hexabromcyclododecan in Polymeren mit Hochdruckflüssigkeitschromatographie-Massenspektrometrie (HPLC-MS)

(IEC 111/409/CD:2015)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2016-05   Erscheinungsdatum: 2016-04-15
VDE-Artnr.: 1090046
Ende der Einspruchsfrist: 2015-06-15

Inhaltsverzeichnis

Diese Internationale Norm legt zwei Techniken zur Bestimmung von Hexabromcyclododecan (HBCDD) in Polymeren von elektrotechnischen Produkten fest.
Dabei wird das Prüfverfahren mit Hochdruckflüssigkeitschromatographie-Massenspektrometrie (HPLC-MS) beschrieben, wobei im informativen Anhang dieser Norm ein Verfahren unter Anwendung von Gaschromatographie-Massenspektrometrie (GC-MS) enthalten ist. Die Anwendung dieser Verfahren auf andere Polymerarten und HBCDD-Isomere wurde nicht speziell bewertet.
Diese Prüfverfahren wurden unter Verwendung von PS-Schaumstoff (Polystyrenschaumstoff) und ABS (Acrynitril-Butadien-Styren) bewertet, die einzelne HBCDD in den Konzentrationsbereichen zwischen 20 mg/kg und 20 000 mg/kg und Gesamt-HBCDD zwischen 5 000 mg/kg und 30 000 mg/kg enthielten.