Cover E DIN EN 62282-4-102 VDE 0130-4-102:2016-02
größer

E DIN EN 62282-4-102 VDE 0130-4-102:2016-02

Brennstoffzellen-Technologien

Teil 4-102: Antriebe mit Brennstoffzellen-Energiesystemen für elektrisch betriebene Flurförderfahrzeuge – Leistungskennwerteprüfverfahren

(IEC 105/540/CD:2015)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2016-02   Erscheinungsdatum: 2016-01-08
VDE-Artnr.: 1100333
Ende der Einspruchsfrist: 2016-03-08

Inhaltsverzeichnis

Die Normenreihe Brennstoffzellen-Technologien IEC 62282-4 behandelt zunächst in zwei Teilen Themen wie Sicherheit, Leistungsverhalten und Austauschbarkeit von Brennstoffzellen-Energiesystemen für Antriebssysteme mit Ausnahme von Straßenfahrzeugen und Hilfsantrieben.
Teil 101 behandelt die Sicherheit industrieller elektrischer Lastfahrzeuge mit Brennstoffzellen-Energiesystemen für die weltweit bereits ein hoher Bedarf besteht.
Dieser Teil 102 beschäftigt sich mit den Brennstoffzellen-Energiesystemen für elektrisch betriebene Flurförderfahrzeuge und liefert einheitliche und reproduzierbare Prüfverfahren für das elektrisch-/thermische Leistungsvermögen und das Umweltverhalten.
Zukünftige Teile der Normenreihe werden sich mit anderen Fahrzeug-Anwendungen mit Ausnahme von Straßenfahrzeugen und Hilfsantrieben beschäftigen.
Diese Norm beschreibt nur Typprüfungen und ihre Prüfverfahren. Stückprüfungen werden nicht benötigt, Leistungsziele werden in dieser Norm nicht festgelegt.
Brennstoffzellen, die in Flurförderfahrzeugen verwendet werden, sind Hybride und können in verschiedenen unterschiedlichen Betriebsweisen betrieben werden. In ähnlicher Weise arbeiten Flurförderfahrzeuge in unterschiedlichen Betriebsweisen. Das Ziel dieser Norm ist die Beurteilung des Brennstoffzellen-Energiesystems in den verschiedenen Kombinationen der Betriebsweisen der Brennstoffzellen und der Flurförderfahrzeuge. Die verschiedenen Betriebsweisen werden aufgeschlüsselt und die Norm liefert einen Rahmen für die Entwicklung und die Beurteilung eines Brennstoffzellensystems speziell für Flurförderfahrzeuge.
Diese Norm soll von Herstellern von Brennstoffzellensystemen für Flurförderfahrzeuge zur Bewertung der Leistung ihrer Systeme für die Zertifizierung verwendet werden.
Anwender dieser Norm können aus den hier dargestellten Prüfungen diejenigen auswählen, die für ihre Zwecke geeignet sind. Diese Norm schließt weitere Verfahren nicht aus.
Der Anwendungsbereich dieser Norm ist auf elektrisch betriebene Flurförderfahrzeuge beschränkt. Flurförderfahrzeuge mit Hybridantrieb mit interner Verbrennungsmaschine werden nicht in dieser Norm behandelt. Der Anwendungsbereich dieser Norm ist anwendbar auf Geräte für den Materialtransport z. B. Gabelstapler.
Diese Norm bezieht sich auf mit gasförmigem Wasserstoff betriebene Brennstoffzellen-Energiesysteme und Direkt-Methanol-Brennstoffzellen-Energiesysteme für elektrisch betriebene Flurförderfahrzeuge. Die folgenden Brennstoffe sind Bestandteil des Anwendungsbereiches dieser Norm:
- gasförmiger Wasserstoff
- Methanol
Brennstoffzellen-Energiesysteme mit Reformer werden in dieser Norm nicht behandelt.
Diese Norm behandelt Brennstoffzellen-Energiesysteme deren Brennstoffvorratsbehälter entweder mit dem Flurförderfahrzeug oder mit dem Brennstoffzellen-Energiesystem permanent verbunden ist. Ein abnehmbarer Brennstoffvorratsbehälter ist nicht gestattet. Diese Norm behandelt keine Brennstoffvorratsbehälter mit flüssigem Wasserstoff.
Diese Norm gilt für Brennstoffzellen-Energiesysteme des Gleichspannungstyps mit einer Bemessungsspannung nicht über 150 V für den Einsatz in Gebäuden und im Freien.
Brennstoffzellen-Energiesysteme zur Verwendung in potentiell explosionsgefährdeten Atmosphären sind vom Anwendungsbereich der Norm ausgeschlossen.
Alle Systeme mit integrierten Energiespeichersystemen werden in dieser Norm behandelt. Das schließt Systeme mit Batterien für die interne Aufladung oder Aufladung durch eine externe Quelle ein.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

27 ENERGIETECHNIK
27.060 Feuerungen. Brenner. Kessel
27.070 Brennstoffzellen
27.080 Wärmepumpen
27.100 Kraftwerke im Allgemeinen
27.120 Kerntechnik
27.140 Wasserkraftwerke
27.160 Solartechnik. Photovoltaik
27.180 Windenergieanlagen
27.190 Erneuerbare Energien. Alternative Energiequellen
27.200 Kältetechnik

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.

Norm:

DIN EN 62282-4-102 VDE 0130-4-102:2017-11

Brennstoffzellen-Technologien

Teil 4-102: Antriebe mit Brennstoffzellen-Energiesystemen für elektrisch betriebene Flurförderfahrzeuge – Leistungskennwerteprüfverfahren

73,09 € 
Warenkorb