Cover E DIN EN 62862-3-3 VDE 0133-3-3:2018-02
größer

E DIN EN 62862-3-3 VDE 0133-3-3:2018-02

Solarthermische Anlagen zur Stromerzeugung

Teil 3-3: Systeme und Komponenten – Allgemeine Anforderungen und Prüfverfahren für Solarempfänger

(IEC 117/65/CD:2017)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2018-02   Erscheinungsdatum: 2018-01-12
VDE-Artnr.: 1100486
Ende der Einspruchsfrist: 2018-03-12

Inhaltsverzeichnis

Der Empfänger ist eine der wichtigsten und auch eine der empfindlichsten Komponenten eines Parabolrinnen-Kraftwerks. Große Parabolspiegel, die in langen Rinnen aneinandergereiht sind, konzentrieren die Sonnenstrahlung bis zu 80fach entlang des Brennpunktes der Spiegel auf die speziell beschichteten evakuierten Empfänger. Die erzeugte Wärme wird mittels eines Wärmeträgerfluids zu einer Energieerzeugungsanlage transportiert und in Elektrizität umgewandelt.
Diese Internationale Norm legt die technischen Anforderungen, Prüfungen, die Dauerhaftigkeit und die Sicherheit von technischen Leistungsparametern von solarthermischen Empfängern fest, die konzentrierte Sonnenstrahlung absorbieren und die Wärme an ein Fluid übertragen, das in solarthermischen Stromerzeugungsanlagen mit Sonnenkollektoren mit Linienfokussierung verwendet wird. Die behandelten Empfänger bestehen aus einem Absorberrohr und einem isolierenden Glashüllrohr.
Diese Norm enthält die Festlegung der technischen Eigenschaften und die Beschreibung der Geometrie und der Leistungsparameter sowie die Prüfverfahren für die optische Beschreibung, Wärmeverluste und die Dauerhaftigkeit.