Cover E DIN EN 50121-4/A1 VDE 0115-121-4/A1:2020-02
größer

E DIN EN 50121-4/A1 VDE 0115-121-4/A1:2020-02

Bahnanwendungen – Elektromagnetische Verträglichkeit

Teil 4: Störaussendungen und Störfestigkeit von Signal- und Telekommunikationseinrichtungen;

Deutsche Fassung EN 50121-4:2016/A1:2019
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-02   Erscheinungsdatum: 2020-01-31
VDE-Artnr.: 1100585
Ende der Einspruchsfrist: 2020-03-31

Diese Änderung enthält die deutsche Fassung der Europäischen Änderung EN 50121-4:2016/ A1:2019. Sie dient der Anpassung des ersten Absatzes des Anhangs ZZ und der Überschrift der Tabelle ZZ.1 an den aktuellen Wortlaut. Die Norm legt Grenzwerte und Messverfahren für die Störaussendung und Störfestigkeit von Signal- und Telekommunikationseinrichtungen der Bahn fest. Die Festlegungen gelten in Verbindung mit DIN EN 50121-1 (VDE 0115-121-1) und werden für den Frequenzbereich von 0 Hz bis 400 GHz spezifiziert. Die Beschreibung der Prüfverfahren ist den, an entsprechender Stelle genannten Grundnormen zu entnehmen.
Zuständig ist das DKE/UK 767.12 "Funkstörungen durch Hochspannungsfreileitungen und -anlagen und EMV von Bahnen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.