Cover E DIN EN IEC 62282-4-101 VDE 0130-4-101:2022-06
größer

E DIN EN IEC 62282-4-101 VDE 0130-4-101:2022-06

Brennstoffzellen-Technologien

Teil 4-101: Antriebe mit Brennstoffzellen-Energiesystemen (mit Ausnahme von Straßenfahrzeugen und Hilfsantrieben) – Elektrisch betriebene Flurförderfahrzeuge – Sicherheit

(IEC 105/859/CDV:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 62282-4-101:2021
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2022 -06   Erscheinungsdatum: 2022-05 -13
VDE-Artnr.: 1100634
Ende der Einspruchsfrist: 2022-07-13

Dieser Teil der Normenreihe IEC 62282 behandelt Sicherheitsanforderungen für Brennstoffzellen-Energiesysteme, die sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien für den Einsatz in elektrisch betriebenen Flurförderfahrzeugen nach ISO 5053-1:2020 bestimmt sind.
Dieses Dokument beschreibt Sicherheits- und Leistungsanforderungen an Brennstoffzellen-Energiesysteme zum Antrieb elektrischer Flurförderfahrzeuge, wie beispielsweise Überdruckschutz, Vermeidung elektrostatischer Entladung, Bruchlastprüfung, Not-Aus-Schalter, Beschriftungen und durchzuführende Stückprüfungen.
Dieses Dokument ist nicht anwendbar auf Brennstoffzellen-Energiesysteme, die für den Einsatz in folgenden elektrischen Flurförderfahrzeugen vorgesehen sind:
- geländegängige Stapler, auch schwenkbare und/oder mit veränderlicher Reichweite;
- Portalwagen und Portalhubwagen;
- Containerstapler mit veränderlicher Reichweite;
- mitgängergeführte Stapler;
- allgemein Flurförderfahrzeuge mit Hybridantrieb mit interner Verbrennungsmaschine.
Ferner ist dieses Dokument ist nicht anwendbar auf Brennstoffzellen-Energiesysteme, auf die mindestens eines der nachfolgend genannten Kriterien zutrifft:
- Bemessungsausgangsspannung größer als 150 V DC;
- anderer Brennstoff als Methanol oder gasförmiger Wasserstoff;
- Brennstoffbehälter nicht dauerhaft mit dem Brennstoffzellen-Energiesystem (oder dem Flurförderfahrzeug) verbunden;
- Brennstoffzellen-Energiesystem mit Reformer;
- vorgesehene Verwendung in explosionsfähigen Atmosphären.
Gegenüber DIN EN 62282-4-101 (VDE 0130-4-101):2015-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Überarbeitung des Titels dieses Dokuments;
b) Überarbeitung der normativen Verweisungen;
c) Hinzufügen neuer Abschnitte (4.3, 4.14.5, 4.15.3, 4.15.4, 4.16, 5.6 und 5.23);
d) Streichen von „Sicherheits-/Gefährdungsanalyse“ und „Berührungsstromprüfung“;
e) Überarbeitung von 4.6 3), Zugang zum manuellen Absperrventil;
f) Hinzufügen zulässiger Potentialausgleichsverfahren (4.11);
g) Überarbeitung der Anforderungen an Batterieanschlussklemmen mit Gewinde (4.14.10.1);
h) Überarbeitung der Anforderungen an Doppelschichtkondensatoren (4.14.10.2);
i) Überarbeitung der Prüfung auf äußere Leckage (5.5) und der Bruchlastprüfung (5.7);
j) Überarbeitung der Grenztemperaturen für Kondensatoren in Abhängigkeit von der Temperaturbemessung des Materials (Tabelle 3);
k) Überarbeitung von Aufschriften, die nicht maßgeblich sind (Abschnitt 7).
Ein typisches Anwendungsbeispiel dieses Dokuments ist die Prüfung von Brennstoffzellen-Energiesystemen für den Antrieb von elektrischen Flurförderfahrzeugen.

Gegenüber DIN EN 62282-4-101 (VDE 0130-4-101):2015-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Überarbeitung des Titels dieses Dokuments;
b) Überarbeitung der normativen Verweisungen;
c) Hinzufügen neuer Abschnitte (4.3, 4.14.5, 4.14.3, 4.15.4,4.16, 5.6 und 5.23);
d) Streichen von "Sicherheits-/Gefährdungsanalyse" und "Berührungsstromprüfung";
e) Überarbeitung von 4.6 3), Zugang zum manuellen Absperrventil;
f) Hinzufügen zulässiger Potentialausgleichsverfahren (4.11);
g) Überarbeitung der Anforderungen an Batterieanschlussklemmen mit Gewinde (4.14.10.1);
h) Überarbeitung der Anforderungen an Doppelschichtkondensatoren (4.14.10.2);
i) Überarbeitung der Prüfung auf äußere Leckage (5.5) und der Bruchlastprüfung (5.7);
j) Überarbeitung der Grenztemperaturen für Kondensatoren in Abhängigkeit von der Temperaturbemessung des Materials (Tabelle 3);
k) Überarbeitung von Aufschriften, die nicht maßgeblich sind (Abschnitt 7).