Cover E DIN EN IEC 62561-3 VDE 0185-561-3:2022-08
größer

E DIN EN IEC 62561-3 VDE 0185-561-3:2022-08

Blitzschutzsystembauteile (LPSC)

Teil 3: Anforderungen an Trennfunkenstrecken

(IEC 81/686/CDV:2022); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 62561-3:2022
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2022-08   Erscheinungsdatum: 2022-07-22
VDE-Artnr.: 1100751
Ende der Einspruchsfrist: 2022-09-22

Dieser Teil von IEC 62561 legt die Anforderungen und Prüfungen für Trennfunkenstrecken (TFS) für Blitzschutzsysteme fest.
Dieser Teil von IEC 62561 behandelt Anforderungen und Prüfungen für Blitzschutzsystembauteile (LPSC) (en: lightning protection system component), und insbesondere Trennfunkenstrecken (TFS), die bei der Errichtung von Blitzschutzsystemen (LPS) (en: lightning protection system) verwendet werden, die entsprechend der Normenreihe IEC 62305 ausgelegt und ausgeführt sind.
Diese Norm behandelt keine Anwendungen, in denen Folgeströme auftreten.
Die Prüfung von Bauteilen für explosionsgefährdete Bereiche (entsprechend der Definition in IEC 60079-10) wird in diesem Dokument nicht behandelt.
Gegenüber DIN EN 62561-3 (VDE 0185-561-3):2018-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) neueste von der ISO aktualisierte Fassung für die Behandlung in feuchter schwefelhaltiger Atmosphäre;
b) neuer normativer Anhang für verkürzte Prüfverfahren.
TFS können zur indirekten Verbindung eines Blitzschutzsystems mit anderen nahen Metallteilen verwendet werden, bei denen eine direkte Verbindung aus funktionellen Gründen nicht zulässig ist.
Typische Anwendungen beinhalten die Verbindung mit:
- Erdungsanlagen von Starkstromanlagen;
- Erdungsanlagen von Fernmeldeanlagen;
- Hilfserdern von spannungsausgelösten Fehlerstromschutzschaltern;
- Bahnerdern von Strom- und Gleichstrombahnen;
- Messerdern für Laboratorien;
- Anlagen mit kathodischem Schutz und Streustrom-Systemen;
- Dachständern für Niederspannungsfreileitungen;
- der Überbrückung von Isolierflanschen und Isolierkupplungen von Rohrleitungen.

Gegenüber DIN EN 62561-3 (VDE 0185-561-3):2018-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) neueste von der ISO aktualisierte Fassung für die Behandlung in feuchter schwefelhaltiger Atmosphäre;
b) neuer normativer Anhang für verkürzte Prüfverfahren.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

91 BAUWESEN. BAUSTOFFE
91.040 Gebäude. Bauwerke
91.060 Bauwerksteile
91.080 Baustrukturen
91.090 Außenkonstruktionen
91.120 Schutz von und in Gebäuden
91.140 Haustechnik
91.160 Beleuchtung
91.200 Bautechnologie

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Blitz und Blitzschutz
Heidler, Fridolin; Stimper, Klaus

Blitz und Blitzschutz

Grundlagen der Normenreihe VDE 0185 – Entstehung von Gewittern – Blitzortungssysteme – Blitzströme und ihre Wirkungen – Schutz von Gebäuden und elektrischen Anlagen – Generatoren für die Stromprüfung
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 128

2009, 210 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist als E-Book (PDF) erhältlich
eBook (PDF)
Der Weg zum modernen Blitzschutz
VDE-Ausschuss Geschichte der Elektrotechnik + ABB VDE-Ausschuss für Blitzschutz (Hrsg.)
Hasse, Peter

Der Weg zum modernen Blitzschutz

Von der Mythologie zum EMV-orientierten Blitz-Schutzzonen-Konzept
Geschichte der Elektrotechnik, Band 20

2004, 144 Seiten, Din A5, Broschur

Fachbuch