Cover E DIN EN 61851-21 VDE 0122-2-1:2011-05
größer

E DIN EN 61851-21 VDE 0122-2-1:2011-05

Konduktive Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Teil 21: Anforderung eines Elektrofahrzeuges für konduktive Verbindung an AC/DC-Versorgung

(IEC 69/185/CD:2010)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2011-05   Erscheinungsdatum: 2011-05-23
VDE-Artnr.: 1122017
Ende der Einspruchsfrist: 2011-07-23

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 61851 enthält zusammen mit Teil 1 die Anforderungen für die konduktive Verbindung eines Ladesystems für Elektrofahrzeuge mit einer Wechselstrom- oder Gleichstromversorgung für Wechselspannungen nach IEC 60038 bis 1 000 V und für Gleichspannungen bis 1 500 V. Dazu gehören Prüfungen des vollständigen Fahrzeuges mit eingebautem Ladesystem und Prüfungen des Ladesystems als Bauteil.
Die vorliegende Norm behandelt nur die Anforderungen, die an der Ladeschnittstelle messbar oder nachweisbar sind, mögliche Ausfallbedingungen, die die Versorgung des Fahrzeuges beeinflussen, und sicherheitsbezogene Erscheinungen außerhalb des Fahrzeuges, die durch das Aufladen verursacht werden, wenn das Fahrzeug mit dem Versorgungsnetz verbunden ist.

Gegenüber DIN EN 61851-21 (VDE 0122-2-1):2002-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Erweiterung des Anwendungsbereichs von 690 V auf 1 000 V Wechselspannung und von 1 000 V auf 1 500 V Gleichspannung;
b) Überarbeitung sämtlicher Abschnitte;
c) Abschnitt 13: Instabilität durch mehrere Ladegeräte.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

43 KRAFTFAHRZEUGTECHNIK
43.040 Kraftfahrzeugsysteme
43.060 Verbrennungsmotoren für Kraftfahrzeuge
43.100 Personenkraftwagen (PKW). Caravans. Wohnmobile
43.120 Elektrofahrzeuge

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.