Cover E DIN EN 61897 VDE 0212-3:2016-05
größer

E DIN EN 61897 VDE 0212-3:2016-05

Freileitungen

Anforderungen und Prüfungen für Schwingungsdämpfer

(IEC 11/240/CD:2015)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2016-05   Erscheinungsdatum: 2016-04-08
VDE-Artnr.: 1200023
Ende der Einspruchsfrist: 2016-06-08

Inhaltsverzeichnis

Diese Internationale Norm gilt für Schwingungsdämpfer, vorgesehen für Einfachleiter, Erdseile oder Bündelleiter, bei denen Dämpfer direkt an jedem Teilleiter befestigt sind.
Der Käufer kann Teil(e) dieser Norm bei der Festlegung von Anforderungen für Kabel, die sich von den zuvor genannten unterscheiden, übernehmen (z. B. Lichtwellenleitererdseile (en: optical ground wires (OPGW)), volldielektrische selbsttragende Lichtwellenleiter-Kabel (en: all-dielectric self-supporting optical cables (ADSS))).
In einigen Fällen werden die Prüfverfahren und Prüfwerte der Vereinbarung zwischen Käufer und Lieferanten überlassen und werden im Kaufvertrag festgelegt.
Im Anhang A sind alle technischen Mindestanforderungen aufgelistet, die zwischen Käufer und Lieferanten zu vereinbaren sind.
In dieser Norm wird das Wort "Leiter" sowohl bei Prüfungen von Dämpfern für Leiterseile als auch für Erdseile verwendet.

Gegenüber DIN EN 61897 (VDE 0212-3):1999-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) die Anwendung auf Schwingungsdämpfer für Hochtemperaturleiter wurde ergänzt;
b) bei der Prüfung der Dämpferleistungsfähigkeit wurde die Laboratoriumsprüfung überarbeitet.