Cover E DIN EN IEC 60667-3-1 VDE 0312-301:2019-05
größer

E DIN EN IEC 60667-3-1 VDE 0312-301:2019-05

Vulkanfiber für elektrotechnische Zwecke

Teil 3: Bestimmung für einzelne Werkstoffe – Blatt 1: Flache Platten

(IEC 15/850/CD:2018); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2019-05   Erscheinungsdatum: 2019-04-05
VDE-Artnr.: 1300105
Ende der Einspruchsfrist: 2019-06-05

Inhaltsverzeichnis

Die Normenreihe der IEC 60667, die Vulkanfibertafeln für elektrotechnische Zwecke behandelt, wird durch diesen dritten Teil komplettiert. Werkstoffe, die durch Zusammenfügen von Vulkanfiber in verschiedenen Dicken mit einem Klebstoff hergestellt werden, werden nicht von dieser Norm behandelt.
Übereinstimmen die Werkstoffe mit dieser Bestimmung, so erfüllen sie ein bewährtes Leistungsniveau. Trotzdem sollte sich die Auswahl eines Werkstoffs durch einen Verbraucher für einen speziellen Anwendungsfall nach den tatsächlichen Anforderungen richten, die für ein geeignetes Betriebsverhalten im betreffenden Anwendungsfall nötig sind, und nicht nur auf dieser Bestimmung alleine basieren.
Die IEC-Vorgängernorm, Edition 1.0, stammt aus dem Jahr 1983. Die deutsche Sprachfassung wurde als Entwurf VDE 0312-301 im Jahre 1984 veröffentlicht, der später zurückgezogen wurde. Für den aktuellen Entwurf wurde die gleiche VDE-Klassifizierung VDE 0312-301 verwendet, um einen Bezug zu dem damaligen Normentwurf herzustellen.