Cover E DIN ISO 20785-4 VDE 0492-5-4:2020-07
größer

E DIN ISO 20785-4 VDE 0492-5-4:2020-07

Dosimetrie zu Expositionen durch kosmische Strahlung in Zivilluftfahrzeugen

Teil 4: Validierung von Codes

(ISO 20785-4:2019)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-07   Erscheinungsdatum: 2020-06-26
VDE-Artnr.: 1400446
Ende der Einspruchsfrist: 2020-08-26

Flugzeugbesatzungen sind erhöhter kosmischer Strahlung von solaren oder galaktischen Ursprungs ausgesetzt, sowie der Sekundärstrahlung, die in der Atmosphäre, in der Struktur des Flugzeugs und seinen Inhalten erzeugt wird.
Die Strahlenexposition der Besatzungen von Flugzeugen muss als berufliche Strahlenexposition berücksichtigt werden, falls diese zu mehr als 1 mSv je Jahr führt. Für diesen Fall sind die folgenden vier Schutzmaßnahmen gesetzlich festgelegt worden:
- die Strahlenexposition der betreffenden Besatzung ist zu erfassen;
- die erfasste Exposition ist bei der Festlegung der Arbeitspläne zu berücksichtigen, mit dem Ziel, die Dosis von besonders hoch exponierten Besatzungen zu verringern;
- die betroffenen Beschäftigten sind hinsichtlich der berufsbedingten Gesundheitsrisiken zu informieren und
- es ist derselbe besondere Schutz für weibliche Mitglieder der Besatzung während einer Schwangerschaft in Hinsicht auf das "ungeborene Kind" anzuwenden, wie für weibliche Beschäftigte anderer Berufsgruppen.
Die Normen der Reihe DIN (EN) ISO 20785-4 geben praktische Anleitung bei der Bestimmung der Strahlenbelastung des fliegenden Personals. Dieser Teil 4 komplettiert die Reihe, die aus folgenden Normen bestehen soll:
- DIN EN ISO 20785-1:2018-12, Dosimetrie für die Belastung durch kosmische Strahlung in Zivilluftfahrzeugen - Teil 1: Konzeptionelle Grundlage für Messungen (ISO 20785-1:2012); Deutsche Fassung EN ISO 20785-1:2017
- DIN EN ISO 20785-2, zurzeit DIN ISO 20785-2:2016-08, Dosimetrie zu Expositionen durch kosmische Strahlung in Flugzeugen der zivilen Luftfahrt - Teil 2: Charakterisierung des Ansprechvermögens von Messinstrumenten (ISO 20785-2:2011)
- DIN EN ISO 20785-3:2020-01, Dosimetrie für die Belastung durch kosmische Strahlung in Zivilluftfahrzeugen - Teil 3: Messungen auf Flughöhen (ISO 20785-3:2015); Deutsche Fassung EN ISO 20785-3:2017
- DIN EN ISO 20785-4, Dosimetrie für die Belastung durch kosmische Strahlung in Zivilluftfahrzeugen - Teil 4: Validierung von Codes (ISO 20785-4:2019); Deutsche Fassung EN ISO 20785-4:20xx (zurzeit in Vorbereitung)
Zuständig ist das DKE/GK 852 "Strahlenschutzdosimeter" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.