Cover E DIN EN 63056 VDE 0510-56:2018-02
größer

E DIN EN 63056 VDE 0510-56:2018-02

Sekundärzellen und -batterien mit alkalischen oder anderen nicht säurehaltigen Elektrolyten

Sicherheitsanforderungen für Lithium-Sekundärzellen und -batterien für die Verwendung in elektrischen Energiespeichersystemen

(IEC 21A/636/CD:2017)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2018-02   Erscheinungsdatum: 2018-01-12
VDE-Artnr.: 1500130
Ende der Einspruchsfrist: 2018-03-12

Inhaltsverzeichnis

Diese Internationale Norm legt Anforderungen und Prüfungen für die Produktsicherheit von Lithium-Sekundärzellen und -batterien fest, die in elektrischen Energiespeichersystemen mit einer Höchstspannung von 1 500 V Gleichspannung (Nennwert) verwendet werden. Diese Norm gilt nicht für tragbare Systeme mit weniger als 500 Wh, die in IEC 61960-3 behandelt werden. Diese Norm gilt für unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV, en: uninterruptible power supply).
Grundlegende Sicherheitsanforderungen für sekundäre Lithiumzellen und -batterien sind in IEC 62619 enthalten. Diese Norm fordert zusätzliche oder spezielle Anforderungen für elektrische Energiespeichersysteme.
Da diese Norm Batterien für verschiedene elektrische Energiespeichersysteme behandelt, enthält sie die gemeinsamen Mindestanforderungen für elektrische Energiespeichersysteme.
Beispiele für Einrichtungen im Anwendungsbereich dieser Norm sind:
- Telekommunikation,
- zentrale Notbeleuchtungs- und Alarmsysteme,
- Anlassen ortsfester Motoren,
- photovoltaische Systeme,
- Energiespeichersysteme für den Wohnbereich (HESS, en: home energy storage systems ),
- große Energiespeicher: mit / ohne Netzanschluss (BESS, en: battery energy storage systems).

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
VDE 0100 und die Praxis
Kiefer, Gerhard; Schmolke, Herbert

VDE 0100 und die Praxis

Wegweiser für Anfänger und Profis

2017, 1056 Seiten, Din A5, Festeinband

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book