Cover E DIN EN 60730-2-22 VDE 0631-2-22:2014-12
größer

E DIN EN 60730-2-22 VDE 0631-2-22:2014-12

Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte

Teil 2-22: Besondere Anforderungen an thermisch wirkende Motorschutzeinrichtungen

(IEC 60730-2-22:2014); Deutsche Fassung FprEN 60730-2-22:2014
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2014-12   Erscheinungsdatum: 2014-11-28
VDE-Artnr.: 1600063
Ende der Einspruchsfrist: 2015-01-28

Inhaltsverzeichnis

Teil -2-22 der Reihe 60730 modifiziert den als Basis anzuwendenen Teil -1 (vierte Ausgabe) zur Anwendung für thermisch wirkende Motorschutzeinrichtungen, welche zum Steuern und Regeln an oder in Verbindung mit Haushaltsgeräten oder ähnlichen Betriebsmitteln zum Einsatz kommen, einschließlich solcher für Heizungs- und Klima-Einrichtungen. Diese Erst-Ausgabe realisiert ein Zusammenfassen der bekannten Teile -2-2 und -2-4 zum Thema, da beide sich lediglich durch einen Druck-Test unterscheiden.
Die Norm gilt entsprechend der Funktionsweise dieser Regel- und Steuer-Komponenten (RS) für die innere Sicherheit, Betriebswerte, Betriebsdauer und die Betriebsabläufe, sofern diese mit der Geräte-Sicherheit in Verbindung stehen, für die Prüfung von thermisch wirkenden Motorschutzeinrichtungen und für (hermetisch oder halbhermetisch) gekapselte Motorverdichter. Die korrekte Funktion der RS bedingt entsprechenden Einbau und Befestigung im Motor und kann nur in Kombination mit dem zugehörigen Motor vollständig geprüft werden. Daher werden diese als integrierte RS betrachtet. Anforderungen, die die Prüfung der Kombination Motor und thermisch wirkende Motorschutzeinrichtung betreffen, sind IEC 60335-2-34 oder auch anderen Teilen -2 der Reihe sowie IEC 60335-1 zu entnehmen. Andere Referenzen sind möglich.
Die hier erfassten thermisch wirkenden Motorschutzeinrichtungen sind mittels NTC- oder PTC-Thermistoren realisiert; zusätzlich geltende Anforderungen enthält Anhang J des Teils -1.
Diese Norm gilt nicht für RS, die ausschließlich für industrielle Anwendungen vorgesehen sind, ein Einsatz in der Öffentlichkeit, im nicht direkt üblichen Hausgebrauch, wie beispielsweise in Betriebsmitteln, welche für den Gebrauch durch Laien in Läden, im Gewerbe und in der Landwirtschaft vorgesehen sind; liegen jedoch ebenfalls im Anwendungsbereich dieser Norm.

Gegenüber DIN EN 60730-2-2 (VDE 0631-2-2):2006-09, DIN EN 60730-2-4 (VDE 0631-2-4):2008-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Diese Norm fasst IEC 60730-2-2 und IEC 60730-2-4 zusammen, da beide sich lediglich durch einen Druck-Test unterscheiden.