Cover E DIN EN 50626-2 VDE 0605-626-2:2017-08
größer

E DIN EN 50626-2 VDE 0605-626-2:2017-08

Erdverlegte Elektroinstallationsrohrsysteme für den Schutz und die Führung isolierter elektrischer Kabel oder Fernmeldekabel

Teil 2: Besondere Anforderungen für Elektroinstallationsrohre für Sonderanwendungen;

Deutsche Fassung prEN 50626-2:2017
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2017-08   Erscheinungsdatum: 2017-07-07
VDE-Artnr.: 1600179
Ende der Einspruchsfrist: 2017-09-07

Inhaltsverzeichnis

Diese Europäische Norm legt besondere Anforderungen und Prüfungen für erdverlegte Elektroinstallationsrohrsysteme für den Schutz und die Führung isolierter Leiter und/oder Stromversorgungskabel oder Fernmeldekabel fest, die mittels verschiedener Verfahren, wie z. B. Einblasen (einschließlich Floating), Einziehen oder Durchschieben direkt nach der Installation des Elektroinstallationsrohres oder während seiner erwarteten Leistungsdauer installiert werden.
Diese Norm gilt für alle Elektroinstallationsrohre mit kreisförmigem Querschnitt, die einzeln oder als Teil einer Baugruppe hergestellt werden.
Zuständig ist das DKE/UK 543.2 "Führungssysteme für Kabel und Leitungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.