Cover E DIN EN IEC 60305 VDE 0674-101:2020-01
größer

E DIN EN IEC 60305 VDE 0674-101:2020-01

Isolatoren für Freileitungen mit einer Nennspannung über 1000 V – Keramik- oder Glas-Kettenisolatoren für Wechselstromsysteme

Kenndaten von Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator

(IEC 36/456/CD:2019); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-01   Erscheinungsdatum: 2019-12-20
VDE-Artnr.: 1600295
Ende der Einspruchsfrist: 2020-02-20

Diese Internationale Norm gilt für Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator mit Isolierteilen aus keramischem Werkstoff oder Glas, bestimmt für den Einsatz in Wechselstrom-Freileitungen mit einer Nennspannung über 1000 V und einer Frequenz nicht über 100 Hz. Sie gilt auch für in Schaltanlagen eingesetzte Isolatoren ähnlicher Bauart. Sie gilt für Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator mit entweder Klöppel-Pfanne-Verbindungen oder Gabel-Lasche-Verbindungen. Der Zweck dieser Norm ist die Vorschrift von festgelegten Werten für die mechanischen Kenndaten und für die Hauptabmessungen von Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator. Die Ausgabe DIN EN 60305 (VDE 0446-6):1996-10 wurde überarbeitet und die Verweisungen aktualisiert.

Gegenüber DIN EN 60305 (VDE 0446-6):1996-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Der Inhalt wurde überarbeitet und die Verweisungen aktualisiert.