Cover E DIN EN IEC 60433 VDE 0674-102:2020-03
größer

E DIN EN IEC 60433 VDE 0674-102:2020-03

Isolatoren für Freileitungen mit einer Nennspannung über 1 000 V – Keramische Isolatoren für Wechselstromsysteme

Kenngrößen von Kettenisolatoren in Langstabausführung

(IEC 36/455/CD:2019); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-03   Erscheinungsdatum: 2020-02-21
VDE-Artnr.: 1600300
Ende der Einspruchsfrist: 2020-04-21

Diese Internationale Norm gilt für Kettenisolatoren in Langstabausführung mit Isolierteilen aus keramischem Werkstoff, bestimmt für den Einsatz in Wechselstrom-Freileitungen mit einer Nennspannung über 1000 V und einer Frequenz nicht über 100 Hz. Sie gilt auch für in Schaltanlagen eingesetzte Isolatoren ähnlicher Bauart. Diese Norm gilt für keramische Kettenisolatoren in Langstabausführung mit entweder einer Gabel-Endarmatur an beiden Enden zur Verbindung mit einer Lasche, oder mit einer Pfanne-Endarmatur an beiden Enden zur Verbindung mit einem Klöppel. Der Zweck dieser Norm ist die Vorschrift von festgelegten Werten für elektrische und mechanische Kenndaten und für die Hauptmaße von keramischen Kettenisolatoren in Langstabausführung. Zuständig ist das DKE/K 451 "Isolatoren" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Gegenüber DIN EN 60433 (VDE 0446-7):1999-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Der Inhalt wurde überarbeitet und die Verweisungen aktualisiert.
b) Die VDE-Klassifikation wurde von VDE 0446-7 in VDE 0674-102 geändert.