keine Vorschau

E DIN EN 62271-212 VDE 0671-212:2021-07

Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen

Teil 212: Kompakte Gerätekombinationen für Verteilstationen (CEADS)

(IEC 17C/759/CD:2020); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2021-07   Erscheinungsdatum: 2021-06-25
VDE-Artnr.: 1600342
Ende der Einspruchsfrist: 2021-08-25

Dieser Teil von IEC 62271 legt die Betriebsbedingungen, Bemessungswerte, allgemeinen konstruktivenAnforderungen und Prüfverfahren für Gerätekombinationen der bestimmungsgemäß miteinander verbundenenelektrischen Hauptfunktionseinheiten einer Hochspannungsstation für Spannungen bis einschließlich 52 kVauf der Hochspannungsseite und für eine Betriebsfrequenz von 50 Hz oder 60 Hz fest. Die CEADSwird für Innenund Außenanwendungen mit Zugangsbeschränkung mit Kabeln an das Hochspannungsnetz angeschlossen. Eine in diesem Dokument definierte CEADS wird als Einzelprodukt mit einer einzigen Seriennummer und einergemeinsamen Dokumentation konstruiert und geprüft.Die Funktionen einer CEADS sind:-Schalten und Steuern für den Betrieb der/des Hochspannung/Hochspannung-Stromkreise(s);-oder Schalten und Steuern für den Betrieb der/des Hochspannung/Niederspannung-Stromkreise(s);-Schutz der Leistungstransformator-Funktionseinheit;-Hochspannung/Hochspannung- oder Hochspannung/Niederspannung-Umspannung.Für eine Erfüllung der Anforderungen an CEADS ist es nicht erforderlich, dass jedes Produkt über alleFunktionseinheiten verfügt.In diesem Dokument wird ein selbstgeschützter Transformator nicht als CEADS betrachtet, sondern als Funktionseinheit, die nach ihrer eigenen Produktnorm IEC 60076-13:2006 konstruiert und typgeprüft wird.

Gegenüber DIN EN 62271-212 (VDE 0671-212):2017-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Diese zweite Ausgabe der IEC 62271-212 ersetzt die erste Ausgabe aus dem Jahr 2016. Sie stellt eine technische Überarbeitung dar.