keine Vorschau

E DIN EN IEC 63171 VDE 0627-171:2021-04

Steckverbinder für elektrische und elektronische Einrichtungen

Geschirmte und ungeschirmte freie und feste Steckverbinder für symmetrische einpaarige Datenübertragung mit Stromtragfähigkeit – Allgemeine Anforderungen und Prüfungen

(IEC 48B/2776/CDV:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 63171:2020
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2021-04   Erscheinungsdatum: 2021-03-26
VDE-Artnr.: 1600361
Ende der Einspruchsfrist: 2021-05-26

Single-Pair Ethernet hat unterschiedliche Anwendungsfelder und die Normung schafft dafür mit unterschiedlichen Steckgesichtern die Grundlage.
Diese Norm behandelt geschirmte und ungeschirmte freie und feste Steckverbinder, rund oder rechteckig, für diese symmetrische einpaarige Datenübertragung, mit Strombelastbarkeit.
Sie legt die gemeinsamen Abmessungen, die mechanischen, elektrischen und übertragungstechnischen Eigenschaften und die Umgebungsanforderungen sowie die erforderlichen Prüfvorschriften der Normenreihe IEC 63171 fest.
IEC 63171-1 bis -6 bilden die unterschiedlichen Varianten der Steckgesichter.
Innerhalb ihres Typs sind der geschirmte und der ungeschirmte Steckverbinder hinsichtlich ihrer internen Übertragungsleistung interoperabel und austauschbar; die geschirmte Version hat verbesserte EMV- und Kopplungseigenschaften.
Für die Prüfungen werden die der Reihe IEC 60512, IEC 60068 und IEC 60352 angezogen.
Die Norm bietet Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung.