Cover E DIN IEC 60335-2-76 VDE 0700-76:2017-10
größer

E DIN IEC 60335-2-76 VDE 0700-76:2017-10

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-76: Besondere Anforderungen für Elektrozaungeräte

(IEC 61H/346/CDV:2017); Deutsche Fassung prEN 60335-2-76 {fragment 1}:2017
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2017-10   Erscheinungsdatum: 2017-09-15
VDE-Artnr.: 1701301
Ende der Einspruchsfrist: 2017-11-15

Inhaltsverzeichnis

Dieser Norm-Entwurf behandelt die Sicherheit von Elektrozaungeräten, deren Bemessungsspannung 250 V nicht überschreitet und mit denen Zaundrähte in der Landwirtschaft und im häuslichen Bereich, Wildschutzzäune und Sicherheitszäune unter Strom gesetzt oder kontrolliert werden können. Dabei werden sowohl Elektrozaungeräte mit Netzanschluss als auch batteriebetriebene behandelt.
In vielen Ländern können zusätzliche Anforderungen durch Gesundheits- und Arbeitsschutzbehörden erlassen werden. Gegenüber DIN EN 60335-2-76 (VDE 0700-76):2015-08 werden die Anforderungen an batteriebetriebene Elektrozaungeräte im neuen Anhang S zusammengefasst.

Gegenüber DIN EN 60335-2-76 (VDE 0700-76):2015-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) technische Überarbeitung.
b) Anforderungen an batteriebetriebene Elektrozaungeräte werden in einem neuen Anhang S zusammengefasst.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

65 LANDWIRTSCHAFT
65.020 Landwirtschaft. Forstwirtschaft
65.040 Landwirtschaftliche Gebäude und Anlagen
65.060 Landwirtschaftliche Maschinen, Geräte und Ausrüstungen
65.150 Fischerei. Fischzucht

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.