Cover E DIN IEC 60335-2-29/A1 VDE 0700-29/A1:2018-06
größer

E DIN IEC 60335-2-29/A1 VDE 0700-29/A1:2018-06

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-29: Besondere Anforderungen für Batterieladegeräte

(IEC 61/5564/CDV:2017); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2018-06   Erscheinungsdatum: 2018-05-18
VDE-Artnr.: 1701363
Ende der Einspruchsfrist: 2018-07-18

Dieses Dokument behandelt die Sicherheit elektrischer Geräte für den Bereich der häuslichen Umgebung und ähnliche Zwecke mit besonderen Anforderungen für Batterieladegeräte. In diesem Dokument wurden u. a. die folgende Anpassungen vorgenommen:
Im Anwendungsbereich im zweiten Absatz wird die Spannung 120 V durch 250 V ersetzt. Zusätzlich werden einzelne Begriffe, vor allem was die Typen der Batterieladegeräte betrifft, hinzugefügt. In diesem Zusammenhang wird u. a. eine ergänzende Anweisung in Abschnitt 7 zu Batterieladegeräten des Typs 1 und des Typs 2 gemacht. Außerdem wird ein Ersatz in Abschnitt 10.101 sowie 10.102 bezüglich der Leistungs- und Stromaufnahme für die zwei Typen der Batterieladegeräte definiert. In Abschnitt 8 gibt es eine Ergänzung zu Schutz gegen Zugang zu aktiven Teilen. Die Aufbauanforderung in Abschnitt 22.26 wird durch eine Anforderung zu Batterieladegeräten des Typs 1 und zu Batterieladegeräten des Typs 2 ersetzt. Ein neuer Unterabschnitt 24.1.2 zur Prüfung von Trenntransformatoren wird hinzugefügt und weiterhin gibt es in diesem Zusammenhang einen neuen Anhang BB.
Zuständig ist das DKE/K 511 "Sicherheit elektrischer Hausgeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.