keine Vorschau

E DIN IEC 60335-2-84 VDE 0700-84:2019-08

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-84: Besondere Anforderungen für Toiletten

(IEC 61/5749/CDV:2019); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2019-08   Erscheinungsdatum: 2019-07-26
VDE-Artnr.: 1701490
Ende der Einspruchsfrist: 2019-09-26

Dieser Norm-Entwurf behandelt die Sicherheit von elektrischen Toiletten mit einer Bemessungsspannung von nicht mehr als 250 V, in denen Exkremente gelagert, getrocknet oder zerstört werden oder die Teile des menschlichen Körpers waschen oder trocknen.
Beispiele für solche elektrischen Toiletten, die zur Verarbeitung von Abfall aus Papier und Speisen benutzt werden können, sind wie folgt.
- Kompost-Toiletten;
- Paketierungs-Toiletten;
- Gefrier-Toiletten;
- Vakuum-Toiletten.
Er gilt auch für elektrische Ausrüstungen zur Verwendung mit herkömmlichen Toiletten.
Die wesentlichen Änderungen in dieser Ausgabe gegenüber der zweiten Ausgabe von IEC 60335-2-84 sind wie folgt:
- Begriffe wurden umnummeriert (3);
- Anforderungen an die Installationsanweisungen wurden aktualisiert, um der Möglichkeit in 7.101 des Anbringens des Etiketts auf dem Gerät (7.12.1) Rechnung zu tragen;
- einige Anmerkungen wurden in normativen Text umgewandelt (7.101, 22.103, 27.1, 31);
- Anforderungen für Geräte mit programmierbaren elektronischen Schaltkreisen wurden hinzugefügt, die die Anzahl der gleichzeitig unter Spannung stehenden Heizelemente und Motoren begrenzen (22.105, Anhang R).

Gegenüber DIN EN 60335-2-84 (VDE 0700-84):2009-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Begriffe wurden umnummeriert (3);
b) Anforderungen an die Installationsanweisungen wurden aktualisiert, um der Möglichkeit in 7.101 des Anbringens des Etiketts auf dem Gerät (7.12.1) Rechnung zu tragen;
c) einige Anmerkungen wurden in normativen Text umgewandelt (7.101, 22.103, 27.1, 31);
d) Anforderungen für Geräte mit programmierbaren elektronischen Schaltkreisen wurden hinzugefügt, die die Anzahl der gleichzeitig unter Spannung stehenden Heizelemente und Motoren begrenzen (22.105, Anhang R).

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

91 BAUWESEN. BAUSTOFFE
91.040 Gebäude. Bauwerke
91.060 Bauwerksteile
91.080 Baustrukturen
91.090 Außenkonstruktionen
91.120 Schutz von und in Gebäuden
91.140 Haustechnik
91.160 Beleuchtung
91.200 Bautechnologie

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.