Cover E DIN IEC 60335-2-117 VDE 0700-117:2019-09
größer

E DIN IEC 60335-2-117 VDE 0700-117:2019-09

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-117: Besondere Anforderungen für automatische Bodenbehandlungsmaschinen für den gewerblichen Gebrauch

(IEC 61J/706/CD:2019); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2019-09   Erscheinungsdatum: 2019-08-30
VDE-Artnr.: 1701507
Ende der Einspruchsfrist: 2019-10-30

Inhaltsverzeichnis

Der Internationale Norm-Entwurf behandelt die Sicherheit von angetriebenen automatischen Bodenbehandlungsmaschinen für den gewerblichen Gebrauch in Innenräumen zum Kehren, schrubben und scheuern, Nass- oder Trockenaufnahme, polieren, aufbringen von Wachs, Versiegelungsmitteln und pulverförmigen Reinigungsmitteln sowie shampoonieren von Böden.
Die in diesem Entwurf behandelten Anforderungen für die Konstruktion und für Prüfungen gelten zusätzlich zu den Anforderungen für gewerbliche Bodenbehandlungsmaschinen in IEC 60335-2-72, soweit sie anwendbar sind.
Für automatische Bodenbehandlungsmaschinen, die ausschließlich für Nass- oder Trockenaufnahme ausgelegt sind, gelten zusätzliche oder modifizierte Anforderungen nach IEC 60335-2-69.
Die in diesem Norm-Entwurf behandelten automatischen Bodenbehandlungsmaschinen sind dafür ausgelegt, dass ein Kontakt mit Personen in der Anwendungsumgebung vermieden wird. Automatische Bodenbehandlungsmaschinen werden möglicherweise in unmittelbarer Nähe zu großen Personengruppen wie z. B. in Kaufhäusern und Schulen betrieben.
Zuständig ist das DKE/UK 511.14 "Gewerbliche Bodenreinigungsmaschinen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.