Cover E DIN IEC 60335-2-81/A2 VDE 0700-81/A2:2020-04
größer

E DIN IEC 60335-2-81/A2 VDE 0700-81/A2:2020-04

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-81: Besondere Anforderungen für Fußwärmer und Heizmatten

(IEC 61/5934/CDV:2019); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-04   Erscheinungsdatum: 2020-03-13
VDE-Artnr.: 1701551
Ende der Einspruchsfrist: 2020-05-13

Diese Norm befasst sich mit der Sicherheit elektrischer Fußwärmer und Heizmatten für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V beträgt.
Diese Änderung sieht vor, dass der IPX1-Test an Fußwärmern durchgeführt wird, um zu simulieren, dass die Flüssigkeit versehentlich über das Gerät gegossen wird, wenn es in Gebrauch ist.
Der Test wird ohne Gerätestecker durchgeführt, da dort Wasser in das Gerät eindringen kann, was zu einem Testausfall führt. Da der Test der Beurteilung der Fähigkeit des Gerätekörpers, Feuchtigkeit zu widerstehen, nicht die des Gerätesteckers dient, wird der bei der Durchführung des Tests der Gerätestecker abgedeckt.
Zuständig ist das DKE/UK 511.10 "Kleingeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.