Cover E DIN EN IEC 62386-150 VDE 0712-0-150:2020-12
größer

E DIN EN IEC 62386-150 VDE 0712-0-150:2020-12

Digital adressierbare Schnittstelle für die Beleuchtung

Teil 150: Besondere Anforderungen – Ergänzende Spannungsversorgung

(IEC 34/680A/CD:2020); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-12   Erscheinungsdatum: 2020-11-13
VDE-Artnr.: 1701567
Ende der Einspruchsfrist: 2021-01-13

Dieser Standard legt die Mindestanforderungen für eine ergänzende Spannungsversorgung (AUX) fest, die zur Versorgung einer Last, wie z. B. eines Sensors oder eines Kommunikationsgeräts, verwendet werden kann.
Die IEC 62386 besteht aus mehreren Teilen, die als Normenreihe bezeichnet werden. Die 1x-Teile enthalten grundlegende System-Spezifikationen. Der Teil 101 enthält allgemeine Anforderungen an Systemkomponenten, der Teil 102 erweitert diese Anforderungen mit den allgemeinen Anforderungen an Betriebsgeräte und der Teil 103 enthält die Erweiterung mit den allgemeinen Anforderungen für Steuergeräte.
Die 2x-Teile erweitern die allgemeinen Anforderungen an Betriebsgeräte mit speziellen Erweiterungen für Lampen (vor allem aus der Sicht der Abwärtskompatibilität mit Ausgabe 1 von IEC 62386) und Besonderheiten für Betriebsgeräte.
Die 3x-Teile erweitern die allgemeinen Anforderungen an Steuergeräte mit speziellen Erweiterungen für Eingabegeräte und der Beschreibung der Instanz-Typen sowie einige gemeinsame Merkmale, die mit mehreren Instanz-Typen kombiniert werden können.
Diese erste Ausgabe der IEC 62386-150 ist in Verbindung mit IEC 62386-101:2014 IEC 62386-101:2014/AMD1:2018, IEC 62386-102:2014 und IEC 62386-102:2014/AMD1:2018 veröffentlicht. Die Aufteilung in getrennt veröffentlichte Teile wird zukünftige Änderungen und Überarbeitungen erleichtern. Zusätzliche Anforderungen werden hinzugefügt, wenn es als notwendig erachtet wird.