Cover E DIN IEC 60335-2-27/A1 VDE 0700-27/A1:2012-03
größer

E DIN IEC 60335-2-27/A1 VDE 0700-27/A1:2012-03

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-27: Besondere Anforderungen für Hautbestrahlungsgeräte mit Ultraviolett- und Infrarotstrahlung

(IEC 61/4312/CDV:2011); Deutsche Fassung EN 60335-2-27:201X/FprA1:2011
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2012-03   Erscheinungsdatum: 2012-03-12
VDE-Artnr.: 1799049
Ende der Einspruchsfrist: 2012-05-19

Dieses Projekt behandelt die Sicherheit von elektrischen Geräten für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, in die ein Strahler eingebaut ist, um die Haut mit Ultraviolett- oder Infrarotstrahlung zu bestrahlen, wobei die Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt.
Neben kleineren Änderungen wurden in diesem Entwurf Anpassungen in der Definition der Wellenlängen und Bestrahlungsstärke vorgenommen. Bei Geräten, die den Anwender komplett umschließen, muss nun auch die Möglichkeit gegeben sein, das Gerät von Außen öffnen zu können. Weiterhin werden im informativen Anhang EE drei Tabellen mit Bestrahlungsgrenzen verschiedener Länderregionen angefügt.