Cover E DIN EN 60215 VDE 0866:2014-03
größer

E DIN EN 60215 VDE 0866:2014-03

Sicherheitsbestimmungen für Funksender

(IEC 103/122/CDV:2013); Deutsche Fassung FprEN 60215:2013
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2014-03   Erscheinungsdatum: 2014-02-28
VDE-Artnr.: 1800098
Ende der Einspruchsfrist: 2014-04-28

Inhaltsverzeichnis

Diese vierte Ausgabe der Sicherheitsbestimmungen für Funksender richtet sich insbesondere an Produktentwickler für Funksender. Diese Norm gibt Anforderungen zur Reduzierung des Risikos für Personen vor, die mit dem Gerät das durch die vorliegende Norm abgedeckt ist in Berührung kommen, bei elektrischem Schlag, Haut-Verbrennungen, hoher Temperatur und Feuer, Verletzung durch gefährliche Strahlung, mechanischen oder anderen Risiken.
Bei der Konstruktion müssen Entwickler nicht nur normale Betriebsbedingungen sondern auch Störzustände, vorhersehbaren Missbrauch und Einflüsse von außen, wie Temperaturhöhe, Verschmutzung, Feuchtigkeit und Überspannungen der Stromversorgung mit berücksichtigen. Die Dimensionierung von Isolationsabständen soll Herstellungstoleranzen und mögliche Deformierung berücksichtigen. Die Richtlinie deckt nicht das Betriebsverhalten oder die funktionalen Eigenschaften von Geräten ab.
Die vorliegende Norm gilt für Funksender, einschließlich der für den Normalbetrieb erforderlichen Zusatzgeräte, wenn sie unter der Verantwortung von ELEKTROFACHKRÄFTEN normal betrieben werden. Die Norm gilt für alle Funksender und Zusatzgeräte, einschließlich der Zusammenfassungs- und Anpassungsnetzwerke und der Kühlsysteme, die wesentlicher Bestandteil des Sendersystems sind.
Falls Geräte in Hoheitsgebieten hergestellt und/oder installiert werden sollen, deren Sicherheitsnormen mit gleichem Anwendungsbereich strengere Bedingungen haben, als die vorliegende Norm, dann gelten deren Normen.
Die Anforderungen der DIN EN 60215 dürfen auch angewandt werden, um Sicherheitsanforderungen für verwandte Geräte wie Hochleistungs-Funk-Verstärker und Hochspannungs-Netzteile zu erfüllen.

Gegenüber DIN EN 60215 (VDE 0866):1993-12, DIN EN 60215/A2 (VDE 0866/A1):1995-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) frühere Ausgaben der IEC 60215 zusammen mit den Änderungen 1 und 2 werden ersetzt und in einem Band zusammengefasst;
b) Veränderungen der Abschnitts- und Anhangsnummern gegenüber 3. Ausgabe der IEC 60215 sind im Anhang H dokumentiert;
c) Betriebsverhalten oder die funktionalen Eigenschaften von Geräten werden nicht abgedeckt;
d) die Prüfverfahren sind ähnlich denen, die mit der 3. Ausgabe der IEC 60215 gegeben waren, und sie gelten weiterhin nur für Funksender und Geräte nach 1.1.1, die unter der Verantwortung von ELEKTROFACHKRÄFTEN betrieben werden.