Cover E DIN EN 61169-1-4 VDE 0887-969-1-4:2018-03
größer

E DIN EN 61169-1-4 VDE 0887-969-1-4:2018-03

Hochfrequenz-Steckverbinder

Teil 1-4: Elektrische Prüfverfahren – Spannungsstehwellenverhältnis, Rückflussdämpfung und Reflexionskoeffizient

(IEC 46F/389/CD:2017)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2018-03   Erscheinungsdatum: 2018-02-23
VDE-Artnr.: 1800421
Ende der Einspruchsfrist: 2018-04-23

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm beschreibt ein Prüfverfahren für das Spannungsstehwellenverhältnis, die Rückflussdämpfung und den Reflexionskoeffizienten des Hochfrequenz (HF)-Steckverbinders, einschließlich des Frequenzbereichsverfahrens, des Zeitbereichsverfahrens und des Zeitbereichsverfahrens mit Gating-Funktion. Das Spannungsstehwellenverhältnis ist das Verhältnis der maximalen zur minimalen Spannung, die durch Reflexionen auf einer Übertragungsleitung entsteht.
Zuständig ist das DKE/UK 412.4 "Passive HF- und Mikrowellenbauelemente" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.