Cover E DIN EN 50131-13 VDE 0830-2-13:2019-02
größer

E DIN EN 50131-13 VDE 0830-2-13:2019-02

Alarmanlagen – Einbruch- und Überfallmeldeanlagen

Teil 13: Pyrotechnisches Verrauchungs-Gerät;

Deutsche und Englische Fassung prEN 50131-13:2018
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2019-02   Erscheinungsdatum: 2019-01-11
VDE-Artnr.: 1800474
Ende der Einspruchsfrist: 2019-03-11

Inhaltsverzeichnis

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an Sicherheitsgeräte mit pyrotechnischer Sichtminderung fest, die Teil einer EMA/ÜMA sind. Sie deckt die Anwendung und die Leistungsmerkmale ab und gibt die notwendigen Prüfungen und Probeläufe an, mit denen die Effizienz und die Zuverlässigkeit solcher Geräte zur Sichtminderung sichergestellt werden.
Diese Europäische Norm ist nicht anwendbar auf eigenständige oder mobile Sicherheitsgeräte mit pyrotechnischer Sichtminderung für Sicherheitsanwendungen.
Zweck eines Sicherheitsgeräts mit pyrotechnischer Sichtminderung für Sicherheitsanwendungen ist es, die Sichtweite in einem geschützten Bereich unter Verwendung eines nicht toxischen pyrotechnischen Systems zur Sichtminderung zu verringern, um somit ein Hindernis zwischen Kriminellen und dem vom Kriminellen angestrebten Zielobjekt zu bilden.
Diese Europäische Norm gibt auch eine Anleitung für Vorgaben zu Planung, Installation, Betrieb und Instandhaltung von Sicherheitsgeräten mit pyrotechnischer Sichtminderung für Sicherheitsanwendungen.