Cover E DIN EN IEC 61326-2-4 VDE 0843-20-2-4:2019-05
größer

E DIN EN IEC 61326-2-4 VDE 0843-20-2-4:2019-05

Elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte – EMV-Anforderungen

Teil 2-4: Besondere Anforderungen - Prüfanordnung, Betriebsbedingungen und Leistungsmerkmale für Isolationsüberwachungsgeräte gemäß IEC 61557-8 und Geräte zur Isolationsfehlerortung gemäß IEC 61557-9

(IEC 65A/907/CD:2018); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2019-05   Erscheinungsdatum: 2019-04-26
VDE-Artnr.: 1800486
Ende der Einspruchsfrist: 2019-06-26

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der internationalen Normenreihe IEC 61326 "Elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - EMV-Anforderungen" muss im Zusammenhang mit IEC 61326-1 angewendet werden und folgt derselben Nummerierung der Abschnitte, Unterabschnitte, Tabellen und Abbildungen.
Ist ein bestimmter Unterabschnitt von IEC 61326-1 in diesem Teil nicht erwähnt, so gilt dieser Unterabschnitt, soweit dies anwendbar ist. Wenn in dieser Norm "Ergänzung", "Änderung" oder "Ersatz" angegeben ist, so ist der betreffende Text in IEC 61326-1 entsprechend anzupassen.
ANMERKUNG Das folgende Nummerierungssystem findet Anwendung:
- Unterabschnitte, Tabellen und Abbildungen, die mit 101 beginnend nummeriert sind, sind zusätzlich zu denen in IEC 61326-1;
- wenn Anmerkungen nicht in einem neuen Unterabschnitt sind oder Anmerkungen in IEC 61326-1 beinhalten, werden sie mit 101 beginnend nummeriert, einschließlich jener in einem ersetzten Abschnitt oder Unterabschnitt;
- zusätzliche Anhänge werden mit AA, BB etc. bezeichnet.
Eine Auflistung aller Teile der Internationalen Normenreihe IEC 61326 unter dem allgemeinen Titel "Elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - EMV-Anforderungen" ist auf der IEC Website zu finden.
Zusätzlich zu IEC 61326-1 legt dieser Teil der internationalen Normenreihe IEC 61326 weitere und detailiertere Anforderungen an die Prüfanordnungen, Betriebsbedingungen und Leistungsmerkmale (Bewertungskriterien) fest als in IEC 61326-1 angegeben, und zwar für
- Isolationsüberwachungsgeräte nach IEC 61557-8 und für
- Geräte zur Isolationsfehlerortung nach IEC 61557-9.
Diese Anforderungen gelten für dauerhaft oder vorübergehend an das Stromversorgungsnetz angeschlossene Isolationsüberwachungsgeräte und für dauerhaft oder vorübergehend an das Stromversorgungsnetz angeschlossene Geräte zur Isolationsfehlerortung.

Gegenüber DIN EN 61326-2-4 (VDE 0843-20-2-4):2013-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Überarbeitung und Anpassung in Bezug auf die neueste Ausgabe von IEC 61326-1.