keine Vorschau

E DIN EN IEC 60794-3-12 VDE 0888-13:2020-10

Lichtwellenleiterkabel

Teil 3-12: LWL-Außenkabel – Produktspezifikation für LWL-Fernmelde-Erd- und Röhrenkabel für anwendungsneutrale Standortverkabelung

(IEC 86A/1989/CD:2020); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-10   Erscheinungsdatum: 2020-09-18
VDE-Artnr.: 1800587
Ende der Einspruchsfrist: 2020-11-18

Dieser Teil der IEC 60794 ist eine Bauartspezifikation für LWL-Fernmelde-Erd- und Röhrenkabel für anwendungsneutrale Standortverkabelung, um die Kompatibilität mit ISO/IEC 11801 und ISO/IEC 24702 sicherzustellen. Diese Normen enthalten Anforderungen zur Gewährleistung, dass Baumuster für die generische Verkabelung und die Netzleistungen geeignet sind.
Die Anforderungen der Familienspezifikation IEC 60794 3 10 gelten für alle Kabel, die von dieser Norm erfasst werden. Die im Abschnitt 4 dieser Norm aufgeführten besonderen Anforderungen definieren entweder eine besondere Option bezüglich der Anforderungen nach IEC 60794-3-10 oder zusätzliche Anforderungen.

Gegenüber DIN EN 60794-3-12 (VDE 0888-13):2013-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Verweisung auf ISO/IEC 11801-1;
b) Verweisungen auf ISO/IEC 24702 wurden gestrichen;
c) Aufnahme des Klassifizierungscodes OM5 für das Betriebsverhalten von verkabelten LWL;
d) Aufnahme des Klassifizierungscodes OS1a für das Betriebsverhalten von verkabelten LWL;
e) Die Klassifizierungscodes OM1, OM2 und OS1 für das Betriebsverhalten von verkabelten LWL sind nicht
mehr normativ, bleiben aber zur Information.