keine Vorschau

E VDE-AR-E 2829-6-2 Anwendungsregel:2020-12

Technischer Informationsaustausch an der Schnittstelle zur Liegenschaft und den darin befindlichen Elementen der Kundenanlagen

Teil 6-2: Umsetzung mit SPINE/SHIP;

Text Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-12   Erscheinungsdatum: 2020-11-20
VDE-Artnr.: 1800608
Ende der Einspruchsfrist: 2020-12-16

Diese VDE-Anwendungsregel zielt auf die Beschreibung eines technischen Informationsaustauschs an der Schnittstelle zur Liegenschaft und der darin befindlichen Elemente der Kundenanlage. Die Beschreibung erfolgt zunächst in Form generischer, technologieagnostischer Use Case Functions, die als Absprungbasis für verschiedene technische Umsetzungen mit unterschiedlichen Protokollen dienen sollen. Beispielhaft wird eine Lösungsmöglichkeit unter Verwendung der Protokolle SHIP und SPINE beschrieben. Die vorliegende Anwendungsregel beschreibt kein Geräte- oder System-Architekturmodell, keine Geräteeigenschaften und auch keine Verortung zu einem Gerät.
Diese technische Lösung stützt sich auf die SPINE Resource Specification (siehe VDE-AR-E 2829-6-3).
Für die interoperable Konnektivität stützt sich diese technische Lösung auf diese:
- die SPINE-Protokollspezifikation als Anwendungsprotokoll (siehe VDE-AR-E 2829-6-3).
- SHIP-Spezifikation als Transportprotokoll (siehe VDE-AR-E 2829-6-4).