Cover E DIN EN 50065-4-3 VDE 0808-4-3:2021-09
größer

E DIN EN 50065-4-3 VDE 0808-4-3:2021-09

Signalübertragung auf elektrischen Niederspannungsnetzen im Frequenzbereich 3 kHz bis 148,5 kHz

Teil 4-3: Niederspannungs-Entkopplungsfilter – Eingangsfilter;

Deutsche und Englische Fassung prEN 50065-4-3:2021
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2021 -09   Erscheinungsdatum: 2021-08 -27
VDE-Artnr.: 1800650
Ende der Einspruchsfrist: 2021-10-27

Dieses Dokument gilt für Eingangsfilter, die für die Steuerung der Signalkopplung zwischen der Versorgerseite und der Verbraucherseite eingesetzt werden.
Dieses Dokument definiert
— die Mindestimpedanz in den relevanten Frequenzbändern am versorgerseitigen und am verbraucherseitigen Anschluss sowie
— die Mindestdämpfung unerwünschter Signale, die von der Versorgerseite auf die Verbraucherseite übertragen werden und umgekehrt.
Das Dokument gilt nicht für in Haushaltsgeräte oder sonstige andere allgemeine Elektrogeräte eingebaute EMV-Entstörfilter.
Gegenüber DIN EN 50065-4-3 (VDE 0808-4-3):2003-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
Entkopplungsfilter können für folgende Anwendungen benutzt werden:
a) das Übertragungsgebiet für gewünschte Signale auf das Gebiet zu begrenzen, in dem das Netzübertragungssystem arbeitet.
b) unerwünschte Signale zu reduzieren, die von der anderen Seite des Netzanschlusses kommen.
c) gleichzeitige Kommunikation auf beiden Seiten des Filters zu ermöglichen.
d) eine passende Impedanz für die Netzanschlüsse bei den Übertragungsfrequenzen abzugeben.
e) einen Rücklaufweg für das Signal zu liefern, falls notwendig (z. B. asymmetrische oder Gleichtaktausbreitung).

Gegenüber DIN EN 50065-4-3 (VDE 0808-4-3):2003-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Hauptänderungen, die mit diesem Entwurf eingeführt werden, betreffen die Festlegung der Anforderungen, der Prüfverfahren und des Aufbaus für die Entkopplungsfilter-Impedanz, die Übertragungsfunktion, den Ableitstrom, den Spannungsabfall, die Verlustleistung, den Überstrom, die Überspannung und die Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen Stößen.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

31 ELEKTRONIK
31.020 Elektronische Bauelemente im Allgemeinen
31.040 Widerstände
31.060 Kondensatoren
31.080 Halbleiterbauelemente
31.120 Elektronische Anzeigeeinrichtungen. Bildschirme
31.140 Piezoelektrische Bauelemente
31.160 Elektrische Filter
31.180 Gedruckte Schaltungen. Leiterplatten
31.190 Elektronische Baugruppen
31.200 Integrierte Schaltungen. Mikroelektronik
31.220 Elektromechanische Bauelemente für elektronische und Telekommunikationsgeräte
31.240 Mechanische Bauteile für elektronische Geräte
31.260 Optoelektronik. Lasertechnik
33 TELEKOMMUNIKATION. AUDIOTECHNIK. VIDEOTECHNIK
33.020 Telekommunikation im Allgemeinen
33.040 Telekommunikationssysteme
33.050 Telekommunikationsendgeräte
33.060 Funktechnik
33.070 Mobilfunk
33.100 Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
33.120 Bauteile und Zubehör für Telekommunikationsgeräte
33.140 Besondere Messinstrumente für Telekommunikation
33.160 Audiotechnik. Videotechnik. Audiovisuelle Technik
33.170 Rundfunktechnik (Radio. Fernsehen)
33.180 Lichtwellenleitersysteme (LWL)
33.200 Fernüberwachung. Fernsteuerung
97 HAUSWIRTSCHAFT. UNTERHALTUNG. SPORT
97.030 Elektrische Haushaltsgeräte im Allgemeinen
97.040 Küchenausstattung
97.060 Wäschebehandlung
97.080 Reinigungsgeräte
97.100 Heizgeräte
97.120 Elektrische Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG)
97.130 Ladeneinrichtungen
97.140 Möbel
97.145 Leitern
97.150 Nichttextile Bodenbeläge
97.170 Körperpflegegeräte
97.180 Verschiedene Geräte
97.190 Geräte für Kinder
97.200 Unterhaltungstechnik
97.220 Sportgeräte. Sportanlagen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.