Cover E VDE-AR-E 2849-7 Anwendungsregel:2021-10
größer

E VDE-AR-E 2849-7 Anwendungsregel:2021-10

Elektrische Systemtechnik in Heim und Gebäude

Technischer Informationsaustausch an der Schnittstelle zur Liegenschaft und den darin befindlichen Elementen der Kundenanlagen: Umsetzung Use Cases mittels EN 50090 – ISO/IEC 14543-3-1 bis ISO/IEC 14543-3-7 – DIN EN ISO 22510 (KNX)

Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2021-10   Erscheinungsdatum: 2021-09-24
VDE-Artnr.: 1800690
Ende der Einspruchsfrist: 2021-11-24

Diese Anwendungsregel beschreibt eine mögliche Implementierung einer Leistungssteuerung am Netzanschlusspunkt auf Basis der EN 50090 bzw. ISO/IEC 14543-3-1 bis 7 über eine oder mehrere "steuerbare Kundenanlagen". Entsprechend der adressierten technischen Grenze zwischen dem elektrischen Niederspannungsverteilnetz und der Energie beziehenden oder produzierenden "Kundenanlage" beschreibt EN 50090 bzw. ISO/IEC 14543-3-1 bis 7 (KNX) allgemein die Schnittstelle an der Eigentumsgrenze des Anschlussnehmers.
Die Anwendungsregel beschreibt die Realisierung der Funktionen Leistungslimitierung und Leistungsmessung am Netzanschlusspunkt mittels ESHG-Kommunikationsprotokoll.
Bei netzdienlichen Anwendungen muss der externe Zugriff über eine gesicherte Verbindung erfolgen, z.B. als externer Marktteilnehmer über das SMGW. Dabei kann dieses Protokoll getunnelt werden oder über eine Umsetzung am Endpunkt des Tunnels realisiert werden.
Ein typisches Anwendungsbeispiel ist die Digitale Schnittstelle an der Steuerbox (FNN).
Ankündigungstext Englisch:
This application guide describes a possible implementation of a power control at the grid connection point based on EN 50090 or ISO/IEC 14543-3-1 to 7 via one or more "controllable customer installations". According to the addressed technical boundary between the electrical low-voltage distribution network and the energy drawing or producing "customer installation", EN 50090 or ISO/IEC 14543-3-1 to 7 (KNX) generally describes the interface at the property boundary of the connection user.
The application guide describes the realisation of the functions power limitation and power measurement at the grid connection point by means of HBES communication protocol.
In the case of grid-serving applications, external access must take place via a secure connection, e.g. as an external market participant via the SMGW. In this case, this protocol can be tunneled or realised via a conversion at the end point of the tunnel.
A typical application example is the digital interface at the control box (FNN).