Cover E VDE 0800-710:2022-07
größer

E VDE 0800-710:2022-07

Leitlinien und Qualifizierungsmuster Breitband

Teil 710: Anforderungen an den Hausübergabepunkt

Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2022-07   Erscheinungsdatum: 2022-06-24
VDE-Artnr.: 1800755
Ende der Einspruchsfrist: 2022-10-24

Die Ausführungen dieser VDE-Leitlinie befassen sich mit der Gestaltung und den Merkmalen von Hausübergabepunkten unter Berücksichtigung der physikalischen Ebene der Verkabelungen.
Diese VDE-Leitlinie enthält generelle Anforderungen an die Spezifikation von Hausübergabepunkten (HÜP), an die die gängigen Kabelmedien (Lichtwellenleiterkabel, Koaxialkabel, Kabel mit symmetrischen Kupferelementen (Twisted Pair) und Hybridkabel) angeschlossen werden.
Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments.
Das Dokument gibt einen praktischen Überblick zur Verortung, der Verwendung, den Merkmalen und dem Anschluss des HÜP. Ein weiteres Ziel der VDE-Leitlinie ist es, zur Vereinheitlichung der diesbezüglichen Nomenklatur beizutragen und dabei die Technologieneutralität sicherzustellen.
Ankündigungstext englisch:
This VDE-Guideline deals with the configuration and the characteristics of building entrance facilities, taking into account the physical layer of cabling.
This VDE-Guideline contains general requirements for the specification of building entrance facilities (BEF), which are terminated with the established cable media (optical fibre cable, coaxial cable, twisted paier copper cable).
There are no limitations in the scope of the document.
The document provides a practical overview of the location, the use, the characteristics and the termination of the BEF. A further intention of the VDE-Guideline is the harmonization of the relevant terminology and to ensure technology neutrality.