Cover E DIN EN IEC 62087-3 VDE 0868-103:2022-12
größer

E DIN EN IEC 62087-3 VDE 0868-103:2022-12

Audio-, Video- und verwandte Geräte – Messverfahren für die Leistungsaufnahme

Teil 3: Fernsehgeräte

(IEC 100/3772/CDV:2022); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 62087-3:2022
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2022 -12   Erscheinungsdatum: 2022-11 -11
VDE-Artnr.: 1800767
Ende der Einspruchsfrist: 2023-01-11

Zum Anwendungsbereich gehören Fernsehgeräte. Es werden Anforderungen für den Energieverbrauch der Geräte festgelegt.
Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments.
Gegenüber DIN EN 62087-3 (VDE 0868-103):2016-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Sie führt Messverfahren für die Bestimmung der Leistungsaufnahme in der Betriebsart „Ein“ bei der Anzeige von HDR-Videoinhalt mit statischen Metadaten ein;
b) Alle Prüfungen in der Betriebsart „Ein“ müssen mit deaktiviertem MDD durchgeführt werden. Wenn das MDD nicht deaktiviert werden kann, muss die Einheit mit den hellsten auswählbaren voreingestellten Bildeinstellungen geprüft werden;
c) Für die Prüfungen werden nur progressive Videosignale verwendet;
d) Als Lichtquelle für die Beleuchtung des ABC-Sensors, so dass bestimmte Pegel der Beleuchtungsstärke erreicht werden, muss eine dimmbare LED-Reflektorlampe verwendet werden;
e) Zur Ermittlung des Spitzenluminanzverhältnisses muss ein dynamisches Kasten-und-Umriss-Videosignal verwendet werden.
Typische Anwendungsbeispiele sind Fernsehgeräte mit LCD oder OLED Technologien.

Gegenüber DIN EN 62087-3 (VDE 0868-103):2016-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Sie führt Messverfahren für die Bestimmung der Leistungsaufnahme in der Betriebsart „Ein“ bei der Anzeige von HDR-Videoinhalt mit statischen Metadaten ein;
b) Alle Prüfungen in der Betriebsart „Ein“ müssen mit deaktiviertem MDD durchgeführt werden. Wenn das MDD nicht deaktiviert werden kann, muss die Einheit mit den hellsten auswählbaren voreingestellten Bildeinstellungen geprüft werden;
c) Für die Prüfungen werden nur progressive Videosignale verwendet;
d) Als Lichtquelle für die Beleuchtung des ABC-Sensors, so dass bestimmte Pegel der Beleuchtungsstärke erreicht werden, muss eine dimmbare LED-Reflektorlampe verwendet werden;
e) Zur Ermittlung des Spitzenluminanzverhältnisses muss ein dynamisches Kasten-und-Umriss-Videosignal verwendet werden.