Seminar:

Online-Seminar: Auslegung elektrischer Maschinen und Antriebe

Auswahl, Dimensionierung, Modellierung, physikalische Grenzen, Fertigungsaspekte und aktuelle Fragestellungen #DIGI

Veranstalter:

Zu diesem Seminar wird zur Zeit kein Termin angeboten.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie dieses Inhouse buchen möchten.

3 tägiges Seminar: Aufbauend auf einer Wiederholung der Grundlagen elektromagnetischer Energiewandlung wird zunächst eine Übersicht über die gängigen E-Maschinentypen gegeben. Dimensionierungsrichtlinien, Fertigungsverfahren und Bemessungsregeln werden behandelt. Detailliert wird auf AC-Maschinen, ihre Wicklungsauslegung, Verlustberechnung, Wirkungsgradermittlung und Bestimmung der Ersatzschaltbild-Parameter für eine Antriebsparametrierung z.B. im Umrichter eingegangen. Schwerpunkte sind dabei PM-Synchronmaschinen, Erwärmungs- und Kühlungsfragen, Grundlagen der magnetischen Geräuschbildung und eine Einführung in die numerische Feldberechnungsverfahren. Damit sind die Kursteilnehmer in der Lage, aktuelle Aufgabenstellungen der Motorenauswahl und -bemessung und der Antriebsgestaltung selbstständig durchzuführen.

Seminarziel:

  • Verbesserungspotentiale bestehender Motorenauslegungen und Antriebssysteme durch Kenntnis von Entwurfs und Analysemethoden erkennen können
  • Kennenlernen von modernen Designmethoden, Materialieneigenschaften und Fertigungsverfahren für E-Maschinen
  • Verständnis aktueller Trends in der Antriebsentwicklung, der Materialausnutzung und der erforderlichen Kühlverfahren
  • Einblick in numerische Feldberechnungsverfahren für die Elektromagnetik, Erwärmung, mechanische Beanspruchung zur Motorauslegung und deren Betriebsverhalten

Seminarziel:
?

Referenten:
Dr.-Ing. Jörn Steinbrink
Prof. Dr.-Ing. Andreas Binder
Dipl.-Ing. Wolfgang Thaler

  • Grundlagen der elektromagnetischen Energiewandlung, Bauelemente elektrischer Maschinen (Stator-/Rotortechnologie)
  • Wichtige Motortopologien (PM, Reluktanz, el. Erregung, Käfig, …), Grobdimensionierung, Ausnutzungs- und Dimensionierungsfaktoren
  • Wicklungsauslegung und Auswahl (verteilte vs. Zahnspulen-Wicklg.), Elektromagnetische Materialien (Magnete, Eisenkreis, Leiter, …)
  • Modellierung und Auslegung des magnetischen Kreises, Ersatzstromkreise, Zweiachsenmethode, Identifikationsverfahren
  • Überblick über gängige Fertigungsmethoden und Kosten, El.-konstruktive Materialien (Isolierstoffe, Vergussmassen, …), Fertigungsverfahren zur AC-Wicklungstechnologie
  • Verlustberechnung in E-Maschinen bei Netz- und Umrichterbetrieb
  • Vereinfachte Erwärmungsberechnung (Wärmequellennetz), Übersicht zu Kühlungsmethoden (Luft-/Flüssigkeitskühlung)
  • Oberschwingungsprobleme und Geräusche
  • Numerische Feldberechnung zur Dimensionierung und Analyse
  • Berechnungsbeispiele mit Musterlösungen

Das Seminar findet jeweils von 9.00 - 16.00 Uhr im virtuellen Seminarraum statt. Zur Teilnahme benötigen Sie eine stabile Internetverbindung sowie ein headset. Ihre Zugangsdaten zum virtuellen Seminarraum senden wir Ihnen einige Tage vor der Veranstaltung per E-Mail.