Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
14185 21.01.2019 09:00 25.01.2019 14:00
München,
Munich Workstyle
Landwehrstraße 61,
80336 München
Ausgebucht
14186 06.05.2019 09:00 10.05.2019 14:00
Offenbach/M.,
VDE VERLAG GmbH
Kaiserleistraße 8A,
63067 Offenbach/M.
Jetzt anmelden
14189 07.10.2019 09:00 11.10.2019 14:00
Erkrath,
Office Center Erkrath
Niermannsweg 11-15,
40699 Erkrath
Jetzt anmelden
14192 25.11.2019 09:00 29.11.2019 14:00
Berlin,
VDE-Haus
Bismarckstr. 33,
Berlin
Jetzt anmelden

Schwerpunkt dieses Seminars ist VDE 0185-305-3 Schutz von baulichen Anlagen und Personen; außerdem werden Grundlagen aus VDE 0185-305-4 Blitzschutz elektrischer und elektronischer Systeme in baulichen Anlagen behandelt. Die Normen werden an praktischen Beispielen erläutert.

Seminarziel:
In dem Seminar werden fundierte Kenntnisse im Äußeren und Inneren Blitzschutz/Überspannungsschutz vermittelt, die für die Planung, Errichtung, Prüfung und Wartung von Blitzschutzsystemen auf Basis der Normenreihe VDE 0185-305 Blitzschutz notwendig sind. In einer Prüfung werden diese Kenntnisse nachgewiesen.

Referenten:
Reinhard Schüngel
Dipl.-Ing. Klaus-Peter Müller
Jürgen Hunger

In der Teilnehmergebühr enthalten sind Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.

1. Tag: Erläuterung zum Seminarinhalt, Schadensstatistik, Gewitterhäufigkeit, Vergleich Blitzschutznormen, neue Norm VDE 0185-305 Teil 1-4, Auswahl der Schutzklassen, Äußerer Blitzschutz: Fangeinrichtungen, Ableitungen
 
2. Tag: Ursachen von Überspannungen, Normen und Potenzialausgleich, Schutzgeräte und Anwendung für energietechnisches Netz, informationstechnisches Netz
 
3. Tag: Beispiele von Montagefehlern bei Überspannungsschutzgeräten, Blitz-Schutzzonen-Konzept - Gebäude - Raumschirmung, Leitungsschirmung, Korrosion von Erdungsanlagen, Erdungsanlagen nach DIN 18014 und VDE 0185-305-3
 
4. Tag: Berechnung von Näherungen, Sicherheitsabständen, Musterplanung einer Blitzschutzanlage, Werkstoffe für Blitzschutzanlagen, Nachmittags schriftliche Prüfung
 
5. Tag: Prüfung von Blitzschutzanlagen, Erdungsmessungen, nach Möglichkeit praktische Messung einer Erdungsanlage, Besprechung der Prüfungsfragen, eventuell mündliche Nachprüfung, Behandlung spezieller Blitzschutzprobleme, Abschlussdiskussion und Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen oder Urkunde

Die schriftliche Prüfung findet am 4. Seminartag statt.

Nach Abschluss des Seminars wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Alle im Abschnitt Zielgruppe genannten Personen, die über eine abgeschlossene elektrotechnische Berufsausbildung (s.o.) verfügen und an diesem Grundseminar teilgenommen haben, erhalten nach bestandener Prüfung eine Urkunde „VDE geprüfte Blitzschutzfachkraft".

Mit dieser Urkunde ist die Eintragung in das Verzeichnis "VDE geprüfte Blitzschutzfachkräfte"  möglich. Diese Eintragung gilt fünf Jahre und kann durch Teilnahme an einem VDE-Aufbauseminar verlängert werden. Die Kosten der Eintragung sind in der Seminarteilnahmegebühr bereits enthalten.

Mit dieser Urkunde kann die Zertifizierung als EMV-Sachkundiger (VdS) durchgeführt werden.

Dieses Seminar wird nach den VDE|ABB-Weiterbildungsrichtlinien durchgeführt.