Seminarrubrik Blitz- und Überspannungsschutz
Seminar:

Online-Aktualisierungsseminar: Blitzschutz für Anlagen mit explosionsgefährdeten Bereichen

für VdS/VDE-BEx-Fachkräfte #DIGI

Veranstalter:

Zu diesem Seminar wird zur Zeit kein Termin angeboten.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie dieses Inhouse buchen möchten.

In diesem Seminar werden die Notwendigkeit von Blitzschutzsystemen aus der Sicht des Explosionsschutzes in Verbindung mit den dafür geltenden wichtigsten Verordnungen und Regeln dargestellt. Zudem werden Neuerungen auf dem Gebiet behandelt und an Hand von Praxisbeispielen erläutert. Blitzschutzfachkräfte nach DIN VDE 0185-305-x können ihr Wissen im Bereich des Blitzschutzes in explosionsgefährdeten Bereichen vertiefen.

Seminarziel:
Um Blitzschutzsysteme nach dem aktuellen Stand der Technik planen, errichten und prüfen zu können, müssen sich Blitzschutzfachkräfte regelmäßig weiterbilden. Dies gilt umso mehr für Blitzschutzsysteme in explosionsgefährdeten Bereichen. Durch die fortschreitende Technik werden Normen und technische Regeln ständig angepasst. Dieses Seminar vermittelt diese aktuellen Kenntnisse und gibt Raum für die Vertiefung weiterer Anwendungsfelder aus der Praxis.

Referenten:
Reinhard Schüngel
Dipl.-Ing. Klaus-Peter Müller

 

  • Neue Gefahrstoff- (GefStoffV) und Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Normenupdate (DIN VDE 0165,DIN VDE 0185-305-x)
  • FAQ; Beispiele zur Zoneneinteilung, Grundlagen der Ex-Zonenberechnung nach DVGW G442
  • Notwendigkeit von Blitzschutzmaßnahmen aus Sicht des Explosionsschutzes
  • Prüfung des Blitzschutzsystems in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Praxisbeispiele
  • Blitzschutz bei Kläranlagen (bei Bedarf)

Hinweis:

Das Seminar findet im virtuellen Seminarraum statt. Es sind folgende Voraussetzungen notwendig.
  • PC mit Breitbandzugang
  • USB-Headset zur besseren Kommunikation
  • Webcam zur persönlichen Kontaktaufnahme, fall vorhanden
 
Als angemeldeter Teilnehmer erhalten Sie per E-Mail die Zugangsdaten. Das VDE-Zertifikat erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Einen Aufkleber für den VDE-Pass können Sie auf Wunsch per Post zugestellt bekommen.
 
Die Seminarzeit wird gegliedert in 4 x 90 Minuten-Einheiten, mit Pausen von jeweils 30 - 60 Minuten (Mittagspause).

Die Teilnahme an diesem VDE-Aufbauseminar dient Blitzschutzfachkräften als Nachweis der Weiterbildung und kann bei der Verlängerung der Eintragung als

verwendet werden.

Die vorherige Teilnahme am VDE-Grundseminar "Blitz- und Überspannungsschutz" sowie am VDE-Aufbauseminar "Blitzschutz für Anlagen mit explosionsgefährdeten Bereichen" wird empfohlen.

Dieses Seminar wird nach den VDE|ABB-Weiterbildungsrichtlinien durchgeführt.