Themenfeld:
Seminar:

Fehlervermeidung bei Planung und Installation von KNX Anlagen

Vorgehen und Abläufe zur Erfassung der benötigten Bauteile und Schnittstellen zur Erstellung einer optimierten Planung und Installation von KNX Anlage

Veranstalter: VDE VERLAG GMBH

Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
15761 20.03.2020 09:00 20.03.2020 17:00
München,
Munich Workstyle
Landwehrstraße 61,
80336 München
Jetzt anmelden

Das Seminar befasst sich mit KNX Anlagen unter planerischen Aspekten. Unser Referent verbindet einen theoretischen Grundlagenteil mit Aspekten und Beispielen zur technischen Umsetzung.

Die Teilnehmer erlernen grundlegende Fertigkeiten zum Erfassen des Bedarfs und der benötigten Anforderungen an das KNX System, um eine fach- und bedarfsgerechte Planung durchzuführen. Das Seminar erläutert die Begriffe und Bezeichnungen. Die möglichen Funktionen und komplexen Möglichkeiten sowie die sich daraus ergebenden Schnittstellen zu benachbarten Gewerken werden dargestellt. Das Seminar versetzt die Teilnehmer in die Lage die wirtschaftlichste und technisch sinnvollste Möglichkeit zu erkennen und entsprechend in die Planung mit einzubeziehen. Notwendige Fähigkeiten zum Beurteilen der möglichen Bauteile und der Struktur werden vermittelt. Ein wesentlicher Faktor einer guten KNX Anlage ist die Bedienbarkeit der Anlage durch den Nutzer. Das Seminar gibt ihnen die Möglichkeit anhand von Beispielen ein Konzept zur Bedienung der Anlage zu erstellen. Es werden die Grundlagen vermittelt die sie in die Lage versetzen Raumbücher, Funktionsbeschreibungen, Schnittstellenliste und Pflichtenhefte zu erstellen, die Voraussetzung sind um eine Planung von KNX Anlagen vorzunehmen. Das Seminar beschreibt darüber hinaus die Möglichkeiten die Installation und deren Programmierung bereits während der Erstellung zu kontrollieren.

Seminarziel:
Die Teilnehmer bekommen die Grundlagen der Planung und Installation von KNX Anlagen vermittelt und erlernen die Grundlegenden Techniken zur Erfassung des Bedarfs, Was ihnen die Möglichkeit zur Erstellung von Raumbüchern, Funktionsbeschreibungen, Schnittstellenlisten und Pflichtenheften gibt. Sie sind in der Lage eine Produkt und Funktionsauswahl von hochwertigen und wirtschaftlichen KNX Anlagen zu erstellen.

Referent:
Klaus Geyer

  • KNX Einführung in die Möglichkeiten
  • Begriffsklärung und deren Bedeutung
  • Normen und Vorschriften, technische Vorgaben der Hersteller
  • Möglichkeiten der Bedarfsermittlung
  • Erfassung und Klärung der Schnittstellen: Lichttechnik Heizung, Lüftung, Sanitär Fenster und Türen Zutrittskontrollsysteme Gebäudeleittechnik Sicherheitstechnik (Alarmanlagen, Brandmeldeanlagen, Störmeldeanlagen, Ersatzstromversorgungen, Videoüberwachungsanlagen) Sprechanlagen, Telefonanlage Mediensysteme und EDV Anlagen Eigenerzeugungsanlagen, wie PV Anlagen, BHKW
  • Erstellung von Funktionsbeschreibungen
  • Erstellen von Raumbüchern
  • Erstellen des Pflichtenheftes
  • Produktauswahl
  • Installationsvorgaben
  • Programmiervorgaben
  • Check und Kontrolllisten
  • Was ist zu beachten, bei Inbetriebnahme und Kontrolle der Anlagen
  • Übersicht der Dokumentation