Zu diesem Seminar wird zur Zeit kein Termin angeboten.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie dieses Inhouse buchen möchten.

UPDATE: Der VDE VERLAG nimmt die Entwicklungen rund um das Coronavirus (COVID-19) sehr ernst, weswegen wir den Empfehlungen und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie des Robert-Koch-Instituts und der Bundesregierung für die Seminare unmittelbar nachkommen. Das diesjährige Forum wird daher nur als Live-Webcast stattfinden.

Zum 6. Mal bietet der VDE VERLAG sein VDE Jahresforum elektrische Sicherheit an, um über neueste technologische Entwicklungen, persönliche Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele bei der Umsetzung von Vorschriften, Gesetzen und Regeln sowie wertvolles Know-how für alle Elektrofach- und Führungskräfte und alle Interessierten zu berichten. Eine zusätzliche Event-App gibt den Teilnehmenden Gelegenheit zum Netzwerken unter Kollegen. Alle Live-Stream Teilnehmer erhalten neben dem technischen Set-Up Zugang zur Event-App und einen Live Ausstellungsrundgang mit Ausstellergesprächen.

  Weitere Informationen auf der Veranstaltungswebseite  

 

Seminarziel:
Das Jahresforum soll verantwortlichen Mitarbeitern und Experten im Bereich Elektrosicherheit die Möglichkeit bieten, aktuelle Fragen zum Thema zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und Informationen über normative Inhalte, rechtliche Fragen und Lösungsmöglichkeiten zu erhalten. Ziel ist es, eine dauerhafte Informationsplattform zu installieren, die auch gerne Anregungen für zukünftige Veranstaltungen und weitere Themen aufnimmt. Suchen Sie neben dem Gespräch unter Kollegen auch den Kontakt zu Mitarbeitern des VDE, um bei der Gestaltung des Angebotes mitzuwirken.

Referent:
siehe Programm

DIENSTAG, 17.11.2020
 
13.30 Uhr Begrüßung
     
13.45 Uhr Aktuelles aus der Normung
    Rudolf Brandner, DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE
     
14.30 Uhr Prüfung ortsfester elektrischer Maschinen und Anlagen
    Andreas Anton INGENIEURBÜRO ANTON, Berlin
     
15.15 Uhr Kaffeepause mit Aussteller Präsentation
     
15.45 Uhr Elektrische Sicherheit in der e-Mobilität
    Oliver Schindler, Geschäftsführer, ITW – Schindler GmbH, Stuttgart
     
16.30 Uhr Elektrische Sicherheit aus dem Blickwinkel der Justiz
    Prof. Dr. Thomas Wilrich, Rechtsanwalt, Hochschule München
     
17.15 Uhr Abschlussdiskussion
     
 
 
MITTWOCH, 18.11.2020
     
09.30 Uhr Begrüßung
     
09.45 Uhr Prüfung von Fehlerstromschutzschalter in Theorie und Praxis - mit praktischen Vorführungen
    Sebastian Onnenberg, Geschäftsführer, PRO-EL GmbH Meschede
     
10.30 Uhr Ist die digitale Sicherheit wichtiger als die elektrische Sicherheit?
    Wolfgang Niedziella Leiter Kompetenzcenter Digitale Sicherheit, VDE, Frankfurt
     
11.15 Uhr Kaffeepause mit Aussteller Präsentation
     
11.45 Uhr Betriebssicherheitsverordnung
    Franz Gutjahr, Regierungspräsidium Darmstadt
     
12.30 Uhr Elektrische Bestandsandanlagen - Verfahrensordnung für die Elektrofachkraft (EFK / vEFK)
    Hans - Josef Tonnellier Elektrotechnikermeister, Überherrn-Altforweiler
     
13.15 Uhr Mittagessen mit Ausstellerpräsentation
     
14.00 Uhr Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortlicher, Arbeitsverantwortlicher / Schaltberechtigter - Umsetzung in der Windenergie
    Mathias Jäniche, Mathias Jäniche GmbH, Bastorf
     
14.45 Uhr Die Verantwortung der Elektrofachkraft in der Praxis
    Christian Goy, 50Hertz, Berlin
     
15.30 Uhr Abschlussdiskussion
     
16.00 Uhr Resümee und Ende des Jahresforum
     
     

Diese Veranstaltung erfüllt die Bedingungen zur Aktualisierung der Kenntnisse nach TRBS 1203 „Befähigten Personen“ Abschnitt 3.3 Elektrische Gefährdungen.

Diese Veranstaltung ist eine Fortbildungsveranstaltung im Sinne von § 5(3) des AsiG.

Hinweis für die Live Stream Teilnahme
Das Forum findet im virtuellen Tagungsraum statt. Es sind folgende Voraussetzungen notwendig:
  • PC oder Tablet mit Breitbandzugang (> 6Mbit für Rechner verfügbar)
  • USB-Headset zur besseren Kommunikation
  • Optional Webcam
Als angemeldeter Teilnehmer erhalten Sie per E-Mail die Zugangsdaten. Das VDE-Zertifikat erhalten Sie ebenfalls per E-Mail.
Einen Aufkleber für den VDE-Pass können Sie auf Wunsch per Post zugestellt bekommen.
Die Teilnehmerunterlagen werden in digitaler Form zur Verfügung gestellt.
 

Ausstellung
Begleitend zu den Vorträgen findet in den Pausen eine Live Ausstellerpräsentation statt.

Die Aussteller können auch über die Event-App Netzwerken.

Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Peter Neu
neu@vde-verlag.de