Seminar:

Online-Seminar: Anlagenbetreiber Elektrotechnik und verantwortliche Elektrofachkraft

Eintägige Variante des zweitägigen Präsenzseminars zu Aufgaben und Kompetenzen der Elektrofachkraft und der verantwortlichen Elektrofachkraft #DIGI

Veranstalter: VDE VERLAG GMBH

Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
17014 14.10.2021 09:00 14.10.2021 16:00
Jetzt anmelden

Alle Unternehmen, die elektrotechnische Einrichtungen planen, errichten, betreiben oder instand halten, sind gut beraten, wenn sie eine verantwortliche Elektrofachkraft bzw. einen Anlagenbetreiber Elektrotechnik bestellen.
 
In der betrieblichen Praxis vieler Unternehmen ist es nämlich häufig so, dass der Unternehmer bzw. die Führungskräfte selbst keine Elektrofachkräfte sind und deshalb die Fach- und Führungsverantwortung für den Elektrobereich nicht selbst übernehmen können. In diesem Fall sollte eine verantwortliche Elektrofachkraft vom Unternehmer mit der Leitung des elektrotechnischen Betriebs oder Betriebsteils betraut werden. Die Notwendigkeit, eine oder mehrere verantwortliche Elektrofachkräfte bzw. Anlagenbetreiber Elektrotechnik zu beauftragen um den elektrotechnischen Unternehmensbereich rechtssicher zu organisieren, wird in dem Seminar deutlich herausgearbeitet. Dabei werden die unterschiedlichen Anforderungen verschiedener Unternehmenstypen und Unternehmensgrößen her-ausgearbeitet und ebenfalls aufgezeigt, wie sich die Fach-Organisation an der bestehen Linien-Organisation orientieren sollte.

Seminarziel:
Im Rahmen des kostenpflichtigen Webinars erfahren Sie „Bewährtes“ und „wichtige Neuerungen“ für verantwortliche Elektrofachkräfte zu Organisation, Delegation und Pflichtenübertragung in Theorie und Praxis. Sie werden als Elektrofachkraft bzw. als verantwortliche Elektrofachkraft über den möglichen Umfang der Ihnen übertragbaren Aufgaben und der damit einhergehenden Kompetenzen und Verpflichtungen aufgeklärt. Das Seminar erläutert die juristischen und fachpraktischen Grundlagen der Organisation des elektrotechnischen Betriebsteils und vermittelt zudem konkrete, in der betrieblichen Praxis er-probte, Arbeitshilfen für die praktische Umsetzung. Die – auf den ersten Blick – eher „trockenen“ Seminarinhalte werden auf sehr praxisnahe Weise vermittelt und vielfach an fundierten Beispielen aus der industriellen Praxis verdeutlicht.

Referent:
Dipl.-Ing. Ralf Ensmann

Es handelt sich um ein eintägiges Online-Seminar, das aus vier zusammenhängenden fachlichen Modulen zu je 90 Minuten, die jeweils durch Pausen voneinander abgegrenzt werden, besteht:
  • Modul 1: Rechtliche Rahmenbedingungen und Unternehmerpflichten-Übertragung
  • Modul 2: Grundlagen der betrieblichen Organisation im Elektrobereich
  • Modul 3: Personenqualifikation und Aufgabenübertragungen im Elektrobereich
  • Modul 4: Umsetzung in der Praxis und ausgewählte VEFK-Fachthemen (mit den Teilnehmern im Webinar abgestimmt)

Hinweis

Das Seminar findet im virtuellen Seminarraum statt. Es sind folgende Voraussetzungen notwendig.
  • PC mit Breitbandzugang
  • USB-Headset zur besseren Kommunikation
  • Webcam zur persönlichen Kontaktaufnahme, fall vorhanden

Als angemeldeter Teilnehmer erhalten Sie per E-Mail die Zugangsdaten. Das VDE-Zertifikat erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Einen Aufkleber für den VDE-Pass können Sie auf Wunsch per Post zugestellt bekommen.

Folgende Schulungsunterlagen erhalten Sie in digitaler Form:

  • Kopie der Folien
  • VDE-Schriftenreihe 135: „Die verantwortliche Elektrofachkraft“