Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
17358 10.05.2022 13:00 11.05.2022 16:00
Darmstadt,
Plaza Hotel Darmstadt
Am Kavalleriesand 6,
64295 Darmstadt

Mehr Informationen zum Seminarort
Jetzt anmelden

Sie als Teilnehmer entscheiden, ob Sie direkt vor Ort an der Präsenzveranstaltung teilnehmen oder alternativ die Veranstaltung per Livestream digital verfolgen wollen.

VDE – hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich einer der großen europäischen Verbände für Branchen und Berufe der Elektro- und Informationstechnik. Eine internationale Experten-Plattform für Wissenschaft, Normung und Produktprüfung – interdisziplinär, eng verflochten, und einmalig auf der Welt. Eine geballte Konzentration an Erfahrung, Marktkenntnissen und technologischem Know-how.

Erleben Sie zwei spannende Tage auf dem 7. VDE Jahresforum elektrische Sicherheit und nehmen Sie neue Ideen, praktisches Handwerkszeug und Erfolgsrezepte für den Arbeitsalltag und Ihr persönliches Weiterkommen mit. In der begleitenden Fachausstellung und der Event-App finden Sie Innovationen zum Anfassen und vielfältige Gelegenheiten, die Erfahrungen und Ansichten der praktischen Elektrotechnik mit Kollegen und Experten auszutauschen.

Die Abendveranstaltung „Mit Sicherheit elektrisch“ gibt Präsenzteilnehmern die Gelegenheit zum Netzwerken unter Kollegen.

NUTZEN SIE DEN FRÜHBUCHERRABATT UM DABEI ZU SEIN !

ZUR VERANSTALTUNGSWEBSEITE

Seminarziel:
Das Jahresforum soll verantwortlichen Mitarbeitern und Experten im Bereich Elektrosicherheit die Möglichkeit bieten, aktuelle Fragen zum Thema zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und Informationen über normative Inhalte, rechtliche Fragen und Lösungsmöglichkeiten zu erhalten. Ziel ist es, eine dauerhafte Informationsplattform zu installieren, die auch gerne Anregungen für zukünftige Veranstaltungen und weitere Themen aufnimmt. Suchen Sie neben dem Gespräch unter Kollegen auch den Kontakt zu Mitarbeitern des VDE, um bei der Gestaltung des Angebotes mitzuwirken.

Referent:
siehe Programm

DIENSTAG, 14.09.2021
 
13:00 Uhr Registrierung vor Ort
     
13:30 Uhr Begrüßung
     
13:45 Uhr Neues aus der DKE - Die Zukunft der Arbeitssicherheit in der Elektrotechnik
    Alexander Nollau, Abteilungsleiter DKE - Energy, DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE, Frankfurt
     
14:30 Uhr Neue DGUV Information 203-077 - Thermische Gefährdung durch Störlichtbögen
    Prof. Dr. Holger Schau, Privatdozent und Experte für Störlichtbögen , Ilmenau
     
15:15 Uhr Kaffeepause
     
15:45 Uhr Aufgaben einer VEFK extern übernehmen
    Markus Klar, EABCon-Ingenieurbüro, Greiz
     
16:30 Uhr Starkstromanlagen im Krankenhaus
    Thomas Flügel, Bauherrenvertreter Technik, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin
     
17:15 Uhr Abschlussdiskussion
     
19:00 Uhr Erfahrungsaustausch beim gemeinsamen Abendessen
    Brauhaus der Darmstädter Privatbrauerei
 
 
MITTWOCH, 15.09.2021
     
08:30 Uhr Begrüßung
     
08:45 Uhr Sicherheit von Maschinen und Funktionale Sicherheit
    Patrick Gehlen, Fachbuchautor und Experte Funktionale Sicherheit, Siemens AG, Erlangen
     
09:30 Uhr DIN VDE 0101 Hochspannungsanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV
    Theodor Connor, MTC-Energy, Erlangen
     
10:15 Uhr Kaffeepause
     
10:45 Uhr Ermittlung der elektrischen Netzqualität einfach und zuverlässig
    Sascha Engel, Managing Director, CAMILLE BAUER METRAWATT AG, Wohlen, Schweiz
     
11:30 Uhr Blickwinkel der Justiz - Wann eine Elektrofachkraft trotz Umsetzung einer Betriebsanweisung grob fahrlässig handeln kann!
    Rechtsanwalt Prof. Dr. Thomas Wilrich, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule München
     
12:15 Uhr Mittagessen
     
13:30 Uhr Die neue DIN EN 50678 (VDE 0701)
    Dieter Feulner, Obmann DKE/K211, Gossen Metrawatt GmbH, Nürnberg
     
14:15 Uhr Praktische Tipps und Information zur Messung nach DIN EN 50678 (VDE 0701) - mit praktischen Vorführungen
    Sebastian Onnenberg, Geschäftsführer, PRO-EL GmbH, Meschede
     
15:00 Uhr Abschlussdiskussion
     
16:00 Uhr Resümee und Ende des Jahresforum
     
     

Diese Veranstaltung erfüllt die Bedingungen zur Aktualisierung der Kenntnisse nach TRBS 1203 „Befähigten Personen“ Abschnitt 3.3 Elektrische Gefährdungen.

Diese Veranstaltung ist eine Fortbildungsveranstaltung im Sinne von § 5(3) des AsiG. Hierfür werden für den Fort- und Weiterbildungsnachweis des VDSI zwei Punkte Arbeitsschutz gut geschrieben.

 

Ausstellung
Begleitend zu den Vorträgen findet parallel eine Ausstellung statt, die einen Überblick zum Stand der Technik, neuen Produkten und Konzepten bietet. Für Teilnehmer und Vortragende ist der Besuch der Ausstellung kostenfrei.

Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Peter Neu
Tel. 069-8400061310 oder seminare@vde-verlag.de