Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
17439 10.05.2022 13:00 11.05.2022 16:00
Dresden,
Dorint Hotel Dresden
Grunaer Str. 14,
01069 Dresden

Mehr Informationen zum Seminarort
Jetzt anmelden

VDE – hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich einer der großen europäischen Verbände für Branchen und Berufe der Elektro- und Informationstechnik. Eine internationale Experten-Plattform für Wissenschaft, Normung und Produktprüfung – interdisziplinär, eng verflochten, und einmalig auf der Welt. Eine geballte Konzentration an Erfahrung, Marktkenntnissen und technologischem Know-how.

Erleben Sie zwei spannende Tage auf dem 8. VDE Jahresforum elektrische Sicherheit und nehmen Sie neue Ideen, praktisches Handwerkszeug und Erfolgsrezepte für den Arbeitsalltag und Ihr persönliches Weiterkommen mit. In der begleitenden Fachausstellung und der Event-App finden Sie Innovationen zum Anfassen und vielfältige Gelegenheiten, die Erfahrungen und Ansichten der praktischen Elektrotechnik mit Kollegen und Experten auszutauschen.

Die Abendveranstaltung „Mit Sicherheit elektrisch“ gibt Präsenzteilnehmern die Gelegenheit zum Netzwerken unter Kollegen.

NUTZEN SIE DEN FRÜHBUCHERRABATT UM DABEI ZU SEIN !

HIER GEHT ES ZUR WEBSEITE DER VERANSTALTUNG

Seminarziel:
Das Jahresforum soll verantwortlichen Mitarbeitern und Experten im Bereich Elektrosicherheit die Möglichkeit bieten, aktuelle Fragen zum Thema zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und Informationen über normative Inhalte, rechtliche Fragen und Lösungsmöglichkeiten zu erhalten. Ziel ist es, eine dauerhafte Informationsplattform zu installieren, die auch gerne Anregungen für zukünftige Veranstaltungen und weitere Themen aufnimmt. Suchen Sie neben dem Gespräch unter Kollegen auch den Kontakt zu Mitarbeitern des VDE, um bei der Gestaltung des Angebotes mitzuwirken.

Referent:
siehe Programm

 
DIENSTAG, 10.05.2022
 
13:00 Uhr Registrierung vor Ort
     
13:30 Uhr Begrüßung
     
13:45 Uhr Elektrische Sicherheit aus der Sicht der BG-ETEM
    Hans-Peter Steimel, Referent, Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
(BG ETEM), Köln
     
14:30 Uhr Elektrische Sicherheit aus dem Blickwinkel der Justiz
    Prof. Dr. Thomas Wilrich, Rechtsanwalt, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule München
     
15:15 Uhr Pausendiskussion in der Ausstellung
     
16:15 Uhr VDE 1000-10, was ist neu?
    Dominika Radacki, Projektmanagerin, Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE (DKE), Frankfurt
     
16:45 Uhr Einbindung von E-Mobilität-Ladelösungen in Photovoltaik-Systeme
    Gordon Karg, Berater/Forschungsprojekte, DGS – Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie Landesverband Berlin Brandenburg e.V., Berlin
     
17:15 Uhr Abschlussdiskussion
     
19:00 Uhr Erfahrungsaustausch beim gemeinsamen Abendessen
 
 
MITTWOCH, 11.05.2022
     
08:30 Uhr Begrüßung
     
08:45 Uhr Isolationsmessung an Maschinen und Anlagen
    Sebastian Onnenberg, Geschäftsführer, PRO-EL GmbH, Meschede
     
09:30 Uhr Ausfallverhalten und Erhöhung der Zuverlässigkeit von Leistungstransformatoren
    Prof. Stefan Tenbohlen, Institutsdirektor, Universität Stuttgart, Institut für Energieübertragung und Hochspannungstechnik, Stuttgart
     
10:15 Uhr Pausendiskussion in der Ausstellung
     
11:00 Uhr Praxisbericht zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA)
    Lutz Gruschka, Vertriebsleiter, BSD Bildungs- und Servicezentrum GmbH, Großröhrsdorf
     
11:45 Uhr VEFK Organisation im großen Unternehmen (WISAG)
    Ernst Wagner, Niederlassungsbereichsleiter / VEFK, WISAG Produktionsservice GmbH, Teningen
     
12:30 Uhr Mittagessen und Ausstellung
     
14:00 Uhr RCDs in der praktischen Anwendung
    Stefan Davids, Leiter technischer Vertrieb Doepke Schaltgeräte GmbH, Norden
     
14:45 Uhr EMV gerechter Schaltschrankbau
    Johanes Walfort, Deutsche Gesellschaft für EMV Technologie e.V., Ahaus
     
15:30 Uhr Abschlussdiskussion
     
16:00 Uhr Resümee und Ende des Jahresforums
     
     

Diese Veranstaltung erfüllt die Bedingungen zur Aktualisierung der Kenntnisse nach TRBS 1203 „Befähigten Personen“ Abschnitt 3.3 Elektrische Gefährdungen.

Diese Veranstaltung ist eine Fortbildungsveranstaltung im Sinne von § 5(3) des AsiG. Hierfür werden für den Fort- und Weiterbildungsnachweis des VDSI zwei Punkte Arbeitsschutz gut geschrieben.

 

Ausstellung
Begleitend zu den Vorträgen findet parallel eine Ausstellung statt, die einen Überblick zum Stand der Technik, neuen Produkten und Konzepten bietet. Für Teilnehmer und Vortragende ist der Besuch der Ausstellung kostenfrei.

Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Peter Neu
Tel. 069-8400061310 oder seminare@vde-verlag.de