Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
14579 23.10.2019 10:00 24.10.2019 16:30
Offenbach/M.,
VDE-Verlag
Goethering 58,
63067 Offenbach/M.
Jetzt anmelden

Aufgrund steigender Energiepreise und der Notwendigkeit zur Reduktion es CO2- Ausstoßes stehen effiziente Antriebskonzepte für Kraftfahrzeuge immer mehr im Fokus der Entwicklung. Elektrofahrzeuge sind Teil eines neuen Energiekonzepts. Dafür wird ein neues Konzept benötigt das klassische Tanken durch entsprechende Ladetechniken zu ersetzen. Eine der zentralen Fragestellungen sind die Ladeinfrastruktur und die neue Schnittstelle zwischen dem Netz (Energiewirtschaft) und dem Fahrzeug. Es ergeben sich eine Fülle von Aufgabenstellungen, um diese beiden bisher getrennten „Welten“ zusammen zu bringen. Zentraler Bestandteil ist die Normung dieser Ladeschnittstelle unter Berücksichtigung existierender nationaler Besonderheiten (z.B. Netzspannungen, Stecker).

Seminarziel:
Die Teilnehmer werden über den aktuellen Stand der derzeitigen Normen und Standards im Bereich Elektromobilität informiert. Außerdem besteht die Möglichkeit aktuelle Fragestellungen, die sich mit der Normung an der Ladeschnittstelle befassen, zu diskutieren. Das Seminar richtet sich an Fachleute aus Firmen der Fahrzeugbranche, Hersteller von Ladestationen, Energieversorgung, Dienstleister und Berater für Elektromobilität.

Referent:
Dipl.-Ing. Ursel Willrett

Themen:

  • Einführung in die Ladetechnik Elektromobilität
  • Übersicht aktuelle Normungsroadmap Elektromobilität
  • Aktueller Stand Normen im Bereich Ladesysteme Fahrzeug
  • Sicherheit an der Ladeschnittstelle
  • Kommunikation und Datensicherheit
  • Herausforderungen und Ausblick