Themenfeld:
Seminarrubrik Energietechnik
Seminar:

Smart Metering 2019 - jetzt geht's los

Technik und Grundlagen - mit Messstellenbetriebsgesetz, Messstellenbetrieb von modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen

Veranstalter: VDE VERLAG GMBH

Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
15251 02.12.2019 09:00 02.12.2019 17:00
Offenbach/M.,
VDE-Verlag GmbH
Kaiserleistr. 8A,
63067 Offenbach/M.
Jetzt anmelden
15255 20.02.2020 09:00 20.02.2020 17:00
Offenbach/M.,
VDE-Verlag GmbH
Kaiserleistr. 8A,
63067 Offenbach/M.
Jetzt anmelden
15256 05.11.2020 09:00 05.11.2020 17:00
Offenbach/M.,
VDE-Verlag GmbH
Kaiserleistr. 8A,
63067 Offenbach/M.
Jetzt anmelden

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen technische und gesetzliche Grundlagen der Elektrizitätsmesstechnik im Hinblick auf den Einsatz von Smart Meter, elektronischer Elektrizitätszähler, Messstellenbetrieb und Messung. Wir betrachten das „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ mit Artikel 4 Erlass eines Gesetzes über den „Messstellenbetrieb und die Datenkommunikation in intelligenten Energienetzen“ (Messstellenbetriebsgesetz MsbG). Hiernach wird die Funktion des Smart Meter Gateway Administrators dem Messstellenbetreiber zugeordnet. Das MsbG beschreibt die Kostenanerkennung und Preisobergrenzen für die Messstellen, die Rolloutzeiträume und deren Umsetzung, die Regelungen zur Datenkommunikation sowie den Messstellenbetrieb von modernen Messeinrichtungen (mM) und intelligenten Messsystemen (iMsys). Grundzuständigkeit ist für den Netzbetreiber festgelegt, kann aber übertragen werden. Das Entgelt für den Messstellenbetrieb wird mittels Messstellenvertrages erhoben. Darüber hinaus betrachten wir das Energiewirtschaftsgesetz, das Eichgesetz, die EU-Richtlinien, Messgeräte, Endenergieeffizienz, Strom und Gas sowie die technischen Regeln für das Smart Metering.

Seminarziel:
Die erworbenen Kenntnisse befähigen die Teilnehmer, im beruflichen Alltag Aufgabenstellungen zum Messstellenbetrieb und zur Auslesung der Messstelle anforderungsgerecht lösen zu können. Insbesondere erfahrenen Kräften bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, im Gespräch mit Referent und Teilnehmern gute fachliche Praxis auszutauschen.

Referent:
Dipl.-Ing. Reinhard-Ludwig Schäfer

Smart Meter - Einführung

  • Was können Smart Meter?
  • Vor- und Nachteile des Einsatzes
Zählen und Messen mit Messstellenbetriebsgesetz (MsbG)
  • Eckpunktepapier des BMWi
  • Grundzuständiger Messstellenbetreiber, Messstellenbetrieb von modernen Messeinrichtungen (mM) und intelligenten Messsystemen (iMsys)
  • Messgeräterichtlinie MID, Metering Code: VDE Anwendungsregel N 4400 Messwesen Strom
  • Smart Metering Verbände, BDEW und AMI
  • MP3-Player für die Lastgangdaten CONFER++. Lastenheft EDL-Zähler Gas
Der elektronische Elektrizitätszähler
  • Lastenheft eHz, 3.HZ, SyM² mit plug and play
  • Externe Schnittstellen für alle Sparten
  • EDIFACT mit MSCONS, M-Bus, DLMS, OMS
  • BSI-Anforderungen TR 03109 „Smart Energy“
  • Smart Meter Gateway SMGW
  • Common Criteria, Zertifizierung
Automatic Meter Reading AMR
  • Lastgangmessung
  • Zählpunktkontrolle
  • Zähldatenorganisation EDIS
  • Object-Identification-System OBIS
Automatic Meter Management AMM
  • Zählerfernauslesung ZFA und Datenformate
  • Smart Metering und Kundenwechsel
  • Variable Tarife, der zweite Tarif und mehr
Smart Meter und Kommunikation

 

  • Protokolle und Standards
  • Smart Message Language
  • Übertragungswege
  • Verschlüsselung
  • Signierung
  • Datenschutz und Datensicherheit.