Seminarrubrik Mess- und Prüftechnik
Seminar:

Prüfen elektrischer Anlagen, Betriebs- und Arbeitsmittel - mit Messpraxis

Veranstalter: VDE VERLAG GMBH

Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
16684 26.01.2021 09:00 27.01.2021 16:00
Offenbach/M.,
VDE VERLAG GmbH
Kaiserleistraße 8 A,
63067 Offenbach/M.
Jetzt anmelden
16685 02.03.2021 09:00 03.03.2021 16:00
Berlin,
VDE VERLAG GmbH
Bismarcksstraße 33,
10625 Berlin
Jetzt anmelden
16686 16.06.2021 09:00 17.06.2021 16:00
Offenbach/M.,
VDE VERLAG GmbH
Kaiserleistraße 8 A,
63067 Offenbach/M.
Jetzt anmelden

Dieses Seminar vermittelt die praxisgerechte Durchführung der Erst- und Wiederholungsprüfung, sowie die Prüfung nach Instandsetzung von elektrischen Betriebsmitteln, Anlagen und Maschinen gemäß den Vorgaben aus der DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0113-1, DIN VDE 0701-0702. Elektrische Anlagen, Maschinen, ortsfeste & ortsveränderliche Betriebsmittel müssen nach Instandsetzungsmaßnahmen, Änderungen bzw. in regelmäßigen zeitlichen Abständen auf die elektrische Sicherheit geprüft werden. Hierzu ist der Betreiber bzw. dessen beauftragte Person nach dem ArbSchG, der BetrSichV, der DGUV, den TRBS, etc. gesetzlich verpflichtet. Im praktischen Teil wird der normgerechte Umgang und die vorschriftsmäßige Handhabung der Prüfvorgänge herstellerneutral anhand diverser Messmethoden an den unterschiedlichen Messgeräten demonstriert und vertieft.

Seminarziel:
Ziel des Seminares ist die fundierte Vermittlung/Vertiefung des Wissensstands über die Rechtslage und die praktische Vorgehensweise der Prüfungen und Messungen von elektrischen Anlagen, Maschinen und Betriebsmitteln gemäß den aktuellen technischen Regeln und Vorschriften.

Referent:
Sebastian Onnenberg

  • Rechtliche Grundlagen (Klärung der Pflichten zur Prüfung)
  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Netzsysteme und Schutzmaßnahmen
  • Messaufbauten und Messmethoden
  • Praktische Messungen an verschiedenen elektrischen Betriebsmitteln
  • Messpraktikum mit Messgeräten verschiedenster Hersteller
Gerne dürfen auch eigene Messgeräte mitgeführt und angewendet werden. Die Dozenten sind mit den handelsüblichen Messgeräten bestens vertraut und unterstützen die Teilnehmer mit entsprechenden Hilfestellungen bzw. Hinweisen zur Mess-Optimierung.