Seminarrubrik Mess- und Prüftechnik
Seminar:

Online-Seminar: Errichten und Betreiben elektrischer Prüfanlagen gemäß DIN EN 50191 (VDE 0104)

und unter Berücksichtigung der DGUV Information 203-034 (bisher BGI 891) #DIGI

Veranstalter:

Zu diesem Seminar wird zur Zeit kein Termin angeboten.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie dieses Inhouse buchen möchten.

Die DIN VDE 0104 hat in Deutschland eine lange Tradition. In dieser Norm wurden und werden die Errichtungs- und Betriebsregelungen für Prüfanlagen bedarfsgerecht zusammengefasst. Darüber hinaus werden die besonderen Bestimmungen für das sichere Betreiben, die über die Forderungen der DIN VDE 0105-100 hinausgehen, geregelt. Mit der DIN VDE 0104 wird die Europanorm EN 50191 in das nationale Regelwerk überführt. Dabei ergaben sich Änderungen gegenüber der ursprünglichen und nationalen Ausgabe, auf die ausführlich eingegangen und hingewiesen wird. Die Arbeitsschutzbestimmungen und Verhaltensregeln zur Gewährleistung der Personensicherheit an und in elektrischen Prüfanlagen im Hoch- und Niederspannungsbereich werden im Seminar vorgestellt. Ebenso werden die sicherheitstechnischen Ergänzungen der berufsgenossenschaftlichen Informationen BGI 891 erläutert und praxisbezogen vorgestellt. Inhaltliche Festlegungen zur Gefährdungsermittlung sowie Prüfanweisungen/Betriebsanweisung werden aufgezeigt. Notwendige und mögliche Mitarbeiter-Qualifizierungsschritte vervollständigen die Seminarschwerpunkte.

Seminarziel:
?

Referenten:
Dipl.-Ing. Hans-Peter Steimel
Dipl.-Ing. Michael Heurich

 

  • Einführung, Rechtsgrundlagen, Normung im nationalen und europäischen Bereich (ArbSchG, BetrSichV, Unfallverhütungsvorschriften, DGUV Informationen)
  • DGUV Vorschrift 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel” 
  • DGUV Information 203-034 „Errichten und Betreiben von elektrischen Prüfanlagen“ (bisher BGI 891)
  • Gefahren des elektrischen Stroms, Unfallgefahren in elektrischen Prüfanlagen
  • Anwendungsbereich der DIN EN 50191 (VDE 0104)
  • Begriffe und Definitionen zur elektrischen Prüfanlagen
  • Maßnahmen zum Schutz gegen elektrischen Schlag, Grundanforderungen der Personensicherheit in elektrischen Prüfanlagen
  • Errichtung von Prüfplätzen mit und ohne zwangläufigem Berührungsschutz
  • Anforderungen an Prüf- und Versuchsfelder
  • Einsatzfälle für nichtstationäre Prüfanlagen
  • Unternehmerpflichten in der Arbeitssicherheit
  • Personalauswahl für elektrische Prüfarbeiten, Elektrofachkräfte, elektrotechnisch unterwiesene Personen
  • Betriebsanweisungen für Prüfanlagen, Unterweisungen
  • Umsetzungsbeispiele

 

Hinweis:
 
Das Seminar findet im virtuellen Seminarraum statt. Es sind folgende Voraussetzungen notwendig.
PC mit Breitbandzugang
USB-Headset zur besseren Kommunikation
Webcam zur persönlichen Kontaktaufnahme, falls vorhanden
 
Als angemeldeter Teilnehmer erhalten Sie per E-Mail die Zugangsdaten. Das VDE-Zertifikat erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Einen Aufkleber für den VDE-Pass können Sie auf Wunsch per Post zugestellt bekommen. 
 
Die Seminarzeit wird gegliedert in 4 x 90 Minuten-Einheiten, mit Pausen von jeweils 30 - 60 Minuten (Mittagspause).