Zu diesem Seminar wird zur Zeit kein Termin angeboten.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie dieses Inhouse buchen möchten.

Erneuerbare Energien sind die Grundsäule zur Umsetzung der Energiewende. Das Seminar zeigt die Techniken zur Nutzung derjenigen Erneuerbaren Energien auf, die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz gefördert werden. Zu jeder Erneuerbaren Energie werden die technisch-physikalischen Grundlagen der Stromerzeugung anhand von Umsetzungsbeispielen gezeigt. Wichtige Parameter und Einflüsse auf die Stromerzeugung und die Wirtschaftlichkeit werden in der Präsentation aufgezeigt. Technische Umsetzungsfragen wie z.B. Einbindung in ein sicheres Stromversorgungssystem unter den Gesichtspunkten eines jederzeit sicheren Netzbetriebs und der Wahrung einer ausgeglichenen Systembilanz runden die Präsentation der einzelnen Energien ab.

Seminarziel:
Das Seminar vermittelt einen vertieften Überblick über die Techniken zur Stromerzeugung mit regenerativen Energien. Es wird Wert darauf gelegt, technisch-physikalische Grundlagen zu vermitteln, und die Einflüsse auf die Wirtschaftlichkeit sowie die Anforderungen aus netztechnischer Sicht darzustellen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Referent:
Günter Fischer

1. Kurze Einführung in den Gesetzesrahmen
  • Vom Stromeinspeisegesetz zum EEG
  • Volleinspeisung - Marktintegration - Direktvermarktung
  • Ausdehnung der EEG-Umlage auf Eigenversorger
  • Auktionsmodell
2. Technologien zur regenerativen Stromerzeugung, ihre Förderung sowie wichtige Parameter und Wirtschaftlichkeit
  • Photovoltaik
  • Windenergie
  • Wasserkraft
  • Biogas
  • Grubengas
  • Biomasse
  • Geothermie
3. Anforderungen an die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien - die Sichtweise des Netzbetriebs und der Systemkoordination
  • Einspeisevorrang und Abnahmezwang vs. Einspeisemanagement
  • Wie lassen sich Erneuerbare Energien systemdienlich machen?
  • Integration der Erneuerbaren Energien in den Strommarkt - am Beispiel der Sonnenfinsternis (20.03.2015)
  • Auswirkungen der Erneuerbaren Energien auf den Markt
  • Was muss in Anlagen zur Erzeugung und Nutzung Erneuerbarer Energien gemessen werden?
  • Wie stellen wir sicher, dass immer genug Energie für eine sichere Versorgung zur Verfügung steht?
4. Abschlussdiskussion