Zu diesem Seminar wird zur Zeit kein Termin angeboten.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie dieses Inhouse buchen möchten.

Die von VDE|FNN erstellte Anwendungsregel sorgt für schnelle Zusammenarbeit zwischen Netzbetreibern in kritischen Netzsituationen. Sie stellt eine Weiterentwicklung des bewährten Kaskaden Prinzips über alle Netzbetreibergrenzen hinweg dar.

Das FNN-Seminar erläutert die Anforderungen der VDE AR N 4140 und vermittelt Hintergrundwissen zu den beschriebenen Lösungen. Es wendet sich an Verantwortliche für die Netzführung in Stromnetzen und an Verantwortliche bei Übertragungs- und Verteilernetzbetreibern, welche die ggf. notwendige Abschaltung von Lasten und Erzeugung zu verantworten haben.

Seminarziel:
Die Teilnehmerinnen/Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die vielfältigen Anforderungen der VDE AR N 4140 zu kennen und Lösungsmöglichkeiten im jeweils eigenen Unternehmen zu konzipieren und umzusetzen.

Referent:
Dr. Jens Zeidler

  • Motivation zur Erarbeitung der VDE AR N 4140
  • Grundsätze zum Verständnis der Anwendungsregel, Kaskadenprinzip und allgemeine Pflichten der Netzbetreiber
  • Beschreibung der Maßnahmen in der Kaskade wer führt welche Maßnahme durch
  • Systembilanzproblemen begegnen
  • Umgang mit Netzengpässen
  • Umgang mit möglichen Überlagerungsfällen
  • Immer notwendig Stammdatenaustausch
  • Die Verwendung von Formblättern

Das Seminar gilt zum Erhalt für die Fachkunde des Technische Führungspersonals.

Seminarunterlagen:

Es wird empfohlen die Anwendungsregel VDE-AR-N 4140 zum Seminar mitzubringen, wenn vorhanden. Gerne können Seminarteilnehmer auch im Voraus die Anwendungsregel zum halben Preis über uns erwerben.