Seminar:

Auswahl von Kabeln und Leitungen in elektrischen Anlagen bis 1kV

Gesetze, Vorschriften, Normen und Richtlinien - Auswahl und Berechnung - Berücksichtigung von besonderen Gefahren und Belastungen

Veranstalter: VDE VERLAG GMBH

Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
14153 19.9.2018 09:00 20.9.2018 17:00
Offenbach/M.
Kaiserleistraße 8 A,
63067 Offenbach/M.
Jetzt anmelden
14243 29.1.2019 09:00 30.1.2019 17:00
Hamburg,
Hillmann & Ploog (GmbH & Co.) KG
Ivo-Hauptmann-Ring 9,
22159 Hamburg
Jetzt anmelden

Das Seminar vermittelt Ihnen eine professionell, ausführlich und herstellerneutral die Kriterien zur Auswahl von Kabeln und Leitungen und deren Berechnung.

Neben einem Überblick der zutreffenden Rechtsvorschriften, werden die relevanten VDE-Bestimmungen, die zur Bemessung von Kabel- und Leitungsanlagen berücksichtigt werden müssen, vorgestellt. Für einen dauerhaft sicheren Betrieb elektrischer Anlagen ist es notwendig unter Berücksichtigung aller einflussnehmenden Parameter ausreichende Leiterquerschnitte vorzusehen und durch entsprechende Überstrom-Schutzeinrichtungen zu schützen.

Einflussnehmende Parameter können sein: Verlegeart, Umgebungstemperatur, Häufung, Oberschwingungen usw. Im Rahmen des Seminars wird die Projektierung einschließlich der Berechnung von Kabel- und Leitungsanlagen an Beispielen vorgestellt. Weiterhin werden Hinweise auf Anforderungen gegeben, die eine Auswahl von Kabeln und Leitungen ebenso beeinflussen können wie: besondere mechanische Belastungen, Gefahren durch Feuer und Funktionserhalt.

Seminarziel:
Sie erlernen die Planung von Kabel- und Leitungsanlagen unter Berücksichtigung von grundlegenden Vorschriften sowie der allgemein anerkannten Regeln der Technik wie DIN VDE 0100-520, DIN VDE 0100-430 sowie DIN VDE 0298-4. Dabei kennen Sie insbesondere: Gesetze, Vorschriften, Normen und Richtlinien Auswahl und Berechnung Berücksichtigung von besonderen Gefahren und Belastungen .

Referent:
Dipl.-Ing. Karsten Callondann

In der Teilnehmergebühr enthalten sind Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.

Vorschriften, Normen und Richtlinien

  • EnWG, NAV, TAB, UVV, MLAR
  • VDE Normen
  • VdS-Richtlinien

Grundlagen zur Strombelastbarkeit von Kabeln und Leitungen

  • Die Isolation von Kabeln und Leitungen
  • Zulässige Betriebstemperatur
  • Der Isolationsfehler
  • Alterung von Kabeln und Leitungen
  • Verlegeart bzw. Verlegebedingungen
  • Umgebungstemperatur Häufung Oberschwingungen

Bemessung von Leiterquerschnitten unter Berücksichtigung des Überlastschutzes

  • Anforderungen nach VDE 0100-430
  • Berücksichtigung der Verlegebedingungen
  • Berücksichtigung von Reduktionsfaktoren

Kurzschlussschutz

  • Der größte Kurzschlussstrom
  • Der kleinste Kurzschlussstrom
  • Maximale Leitungslängen
  • Back-up-Schutz
  • Auswahl und Funktion von Schutzeinrichtungen

Koordination von Schutzeinrichtungen (Back-up-Schutz, Selektivität)

 

Schutz von parallelen Leitungen

 

Berücksichtigung von besonderen Gefahren und Anforderungen

  • Erhöhte Brandgefahr (Kabel und Leitungen mit besonderem Verhalten im Brandfall)
  • Verlegung in Fluchtwegbereichen
  • Kabel und Leitungen für sicherheitstechnische Einrichtungen (Funktionserhalt)
  • Besondere mechanische Beanspruchungen

Jeder Teilnehmer erhält das Fachbuch von Herrn Schmolke „Auswahl und Bemessung von Kabeln und Leitungen“ erschienen im Hüthig & Pflaum Verlag.